TRAIL RUNNING
SÜDAFRIKA

ZU FUSS UNTERWEGS IN DEN
WEINGEBIETEN DER KAP-REGION

• Abwechslungsreiche Trailrunning Reise für alle Levels
• Interessantes Rahmenprogramm mit Weindegustationen
• Perfekte Reisezeit, Direktflug, keine Zeitverschiebung

Dauer:
Preis: CHF 3890
Jetzt buchen
  • GEBIET

    Südafrika

  • LEVEL

    Kondition: 2-3  mittel – anspruchsvoll
    Technik: 1 mittel

  • UNTERKÜNFTE

    0 Nächte im Zelt
    11 Nächte im Hotel

  • DATEN

    22.01. – 04.02.2017 (garantiert)
    21.01. – 03.02.2018

  • PREIS

    3890 CHF pro Person
    Unterkunft Basis Doppelzimmer

DIESE REISE FINDET GARANTIERT STATT

Weitere Infos findest du unten bei den Daten. Sichere dir jetzt die letzten Plätze.

Winter adiö! Wir tauschen die Daunenjacke gegen das Laufshirt und traben mit lockeren Schritten über die schönsten Trails unter der Sonne Südafrikas. Da die Loops sich abkürzen wie auch verlängern lassen, passt diese Reise für jeden, der gerne über Singletrails läuft. Egal ob ambitioniert oder lieber gemächlich. Was die Region um das Kap der Guten Hoffnung sonst noch bietet? Wine, dine and shop till you drop!

You don’t need holidays – you need Cape Town. So heisst es an der grossen Aufschrift am Stadtbus von Kapstadt. Tatsächlich. Die Gegend in und um Kapstadt bietet so viel Schönes, dass man hier nicht Ferien machen möchte – sondern für immer bleiben will. Unsere Liebe zu dieser Stadt entfacht sich bereits während den ersten Runs durch die farbigen Häuserzeilen des Bo-Kaap Quartiers und hoch zum Lions Head. Hier oben geniessen wir die Panorama-Rundsicht. Die Tagesleistungen zwischen 5 und 15 Kilometern bieten viel Freiraum. So flanieren wir durch die hippen Shops und dinieren fein an der Waterfront. Die nächsten Trails erwarten uns im Naturpark Jonkershoek. Hier sind die Möglichkeiten schier unbegrenzt. Wetten, du findest hier deine persönliche Lieblingsschlaufe? Wer nicht genug kriegt, darf hier auch an seinem Ruhetag weiterlaufen. Wir empfehlen aber Sightseeing in der Weinstadt Stellenbosch. Weindegustation auf einem der vielen, in sanften Hügel gebetteten Weingütern oder Kaffee und Kuchen in einem hübschen Lokal? Am besten beides!

Nach einem weiteren Tag in den Hügeln wollen wir Meerluft schnuppern. Die nächsten drei Tage laufen wir der Küste entlang und geniessen die frische Brise auf Haut und Haaren. Als letzten Höhepunkt erwartet uns der Lauf zum Kap der Guten Hoffnung, dem südwestlichsten Punkt Südafrikas. Wir erkunden den Leuchtturm und laufen um die Wette mit Affen und Straussen. Retour in Kapstadt, geniessen wir die letzten Tage im hübschen Boutique Hotel, shoppen in hippen Boutiquen oder lassen am Pool die Seele baumeln. Gut möglich, dass uns bei Letzterem der eine und andere Auswandergedanke aufkommt.

VERLÄNGERUNGSMÖGLICHKEITEN

4 Tage: Safari im Pilansberg Nationalpark

Im Nationalapark Pilansberg haben sie die Möglichkeit, mit etwas Glück die BIG FIVE zu sehen. Dazu gehören Elefanten, Löwen, Büffel, Leoparden und Nashörner. Doch das ist nicht alles! Im Nationalpark leben über 7000 Tiere, welche sie auf den zwei täglichen "Game Drives" sehen können.

Die Reise startet und endet in Johannesburg. Mit einem Mietwagen fahren sie selber zum Nationalpark. Sie übernachten 3 Nächte in der Black Rhino Lodge inkl. Vollpension und zwei geführten Game Drives pro Tag.

Tag 1: Ankunft von Kapstadt, Übernahme des Mietfahrzeuges, ca. 2 stündige Fahrt nach Pilansberg, Check-in in der Black Rhino Lodge. Rest des Tages zur freien Verfügung.

Tag 2 und 3: Entdecken sie den 58'000ha grossen, Malaria freien Nationalpark mit einem Ranger. Auf den zwei täglichen Game Drives gibt es neben den Big Fives viele weitere Tiere und eine eindrucksvolle Natur zu geniessen.

Tag 4: Je nach Flugplan, Rückfahrt vom Nationalpark zum Flughafen in Johannesburg, Fluhafen Check-in, Rückflug.

Die Bikes können in Johannesburg oder Kapstadt eingelagert werden und müssen nicht mitgenommen werden.

Die Preise richten sich nach Anzahl Personen und Saison. Verlangen Sie eine unverbindliche Offerte.

6 Tage: Safari im Kruger Nationalpark und Kapama Game Reserve

Erleben sie das Beste, was Südafrika an Safari zu bieten hat. Während 6 Tagen sind sie im Krüger Nationalpark und im Kapama Game Reserve unterwegs. Mit fast 2 Millionen Hektaren gilt der Krüger Park zu  Recht als DER Nationalpark von Afrika, während das private, rund 13'000 ha grosse Kapama Game Reserve eine Heimat für die Big Five (Elefant, Löwe, Leopard, Büffel und Nashorn) bietet.

Tag 1: Flug nach Skukza. Transfer zur Hoyo Safari Lodge im Krüger Nationalpark. Game Drives während des Tages und am Abend. Vollpension.

Tag 2: Zwei Game Drives über den Tag verteilt. Übernachtung in der Hoyo Safari Lodge. Vollpension

Tag 3: Transfer vom Krüger Nationalpark zur Kapama River Lodge. Game Drive am Nachmittag. Vollpension.

Tag 4: Zwei Games Drives im Kapama Game Reserve. Vollpension.

Tag 5: Zwei Games Drives im Kapama Game Reserve. Vollpension.

Tag 6: Je nach Flugplan Game Drive am Vormittag. Transfer zum Hoedspruit Flughafen. Flug nach Kapstadt oder Johannesburg.

Die Bikes können in Johannesburg oder Kapstadt eingelagert werden und müssen nicht mitgenommen werden.

Die Preise richten sich nach Anzahl Personen und Saison.

Jetzt weiss ich, wieso so viele Biker in Südafrika trainieren. Die Landschaft ist toll, die Singletrails nicht allzu schwer und das Wetter schön warm.
F. Bänz

REISEVERLAUF

  • Tag 1 - 2

    Internationaler Flug Zürich – Kapstadt

    Nachtflug nach Kapstadt, Ankunft am nächsten Vormittag. Transfer zum Hotel. Kurzes Einlaufen durch die historischen Gegenden der Stadt, ca. 5km.

  • Tag 4 - 7

    Trailruns in der Region Stellenbosch

    Transfer nach Stellenbosch. Diverse Trailruns in der Gegend. Naturpark Jonkershoek (ca. 10 – 12 km), Coetzenberg (ca. 20 km), Wellington (ca. 12 km). Ein Ruhetag und Win- und Gintasting lockern das Laufprogramm auf. Am Ende des 7. Tages Transfer nach Hermanus an die Küste.

  • Tag 8 - 10

    Hermanus und Kleinmond

    Die Tage an der Küste starten mit einem Ruhetag in Hermanus. Die Küstenruns von Hermanus nach Kleinmond (ca. 11 km) und den “Three Sisters” entlang (ca. 12 km) bieten eine fantastische Aussicht auf das Meer.

  • Tag 11 - 13

    Kleinmond – Kap der Guten Hoffnung – Kapstadt

    Transfer nach Simonstown. Trailrun entlang der Küste zum Cape Point beim Kap der Guten Hoffnung (ca. 10 km). Anschliessender Transfer nach Kapstadt. Die folgenden zwei Tage sind Ruhetage und für Shopping, Sightseeing und Packen reserviert. Wer möchte, kann den berühmten Tafelberg zu Fuss besteigen (ca. 6 km). Am Nachmittag des 13. Tages Transfer zum Flughafen. Abflug gegen Abend.

  • Tag 14

    Ankunft in Zürich. Individuelle Heimreise.

DETAILS

Details dieser Reise als PDF herunterladen.

PDF bestellen

GUIDES

Dani Thörig
Trailrunning Guide
Wenn es ums Laufen geht, ist Dani kaum zu bremsen. Der erfahrene Langstreckenläufer und ausgebildete Runningleiter hat schon bei etlichen Bergmarathons und Wüstenultraläufen erfolgreich das Ziel erreicht. Reisen ist Danis grosse Leidenschaft und zu Hause verbringt er jede freie Minute draussen in der Natur. Der sympathische Zürcher leitet unsere Marathon-Reise in Ladakh.

Meine Reisen:
Ladakh Marathon
Trailrunning Südafrika
Auf den Spuren des Marathon des Sables

IM PREIS INBEGRIFFEN

  • 11 Übernachtungen in guten Hotels
  • Frühstück in den Hotels
  • Geführte Trailrunning Touren
  • Alle Transfers, Begleitfahrzeug
  • Sightseeing und Winetasting
  • Leitung durch einen zertifizierten Schweizer Guide
  • Lokales Team

NICHT INBEGRIFFEN

  • Flug Zürich-Kapstadt-Zürich (ab CHF 800)
  • Mittag- und Abendessen mit Getränken
  • Trinkgelder
  • Einzelzimmer (CHF 690)

GRUPPENGRÖSSE

  • Minimum 6, maximal 12 Teilnehmer
  • Zuschlag: 1190 CHF pro Person bei 4 Teilnehmern
  • Zuschlag: 390 CHF pro Person bei 5 Teilnehmern

PACKLISTE

Wir schicken dich bestens vorbereitet in dein Abenteuer. Für diese Reise empfehlen wir dir, die folgenden Gegenstände mitzunehmen:

Packliste Südafrika

UNTERKÜNFTE

Hotels
Wir übernachten in guten Mittelklassehotels, Lodges und Gästehäusern. Zum Teil übernachten wir direkt in den Gästehäusern, welche zu einem Weingut gehören. Die Zimmer sind alle gut ausgestattet und verfügen über einen TV. Internet gibt es fast überall.

WETTER & KLIMA

Das allgemeine Klima ist durch die Lage am südlichen Wendekreis überwiegend sonnig und trocken.  Die Lage auf der Südhalbkugel bedeutet, dass die Jahreszeiten den europäischen entgegengesetzt sind. Im Winter, zwischen Juni und August, kann es abends und nachts sehr kalt werden. Von November bis März ist es warm bis heiss und trocken. Temperaturen liegen etwa zwischen 25° und 35° C.

Am Westkap weht eine ständige, frische Brise. Es überwiegt eine Trockenvegetation mit ausgedehnten Savannengebieten, die im Westen in die Kalahariwüste und im Südwesten in die Karoo übergehen.

Südafrika bietet das ganze Jahr über gute klimatische Bedingungen. Die beste Reisezeit ist von September bis Mai für die Kapregion.

KUNDENMEINUNGEN

H. Posse

Eine in allen Facetten, wie Kultur, großartiger Natur und liebevollen, freundlichen Menschen stark beeindruckende Reise!
Auf Pionierpfaden wurden wir sehr sensibel u. kompetent von unserem MTB-Guide Edwin und der immer hilfsbereiten, freundlichen einheimischen Begleitcrew geführt. Ein ganz grosses “Dankeschön” an sie!
Gerne wäre ich noch etwas länger in diesem einzigartigen Land geblieben………!!!

H. Schlichthaar

Es war eine unserer schönsten Reisen bisher, wir waren von Bhutan sehr beeindruckt, es ist ein wundervolles Land. Die Zusatztour in Indien war sehr aufschlußreich,wir haben in der kurzen Zeit viel über Land und Leute gelernt und einen Einblick in die bunte Geschichte des Landes erhalten.Unser Taxifahrer war sehr höflich und zuvorkommend.

P. Röhricht

Das Land Bhutan – Leute / Gesellschaftsstrukturen / unsere Gruppe / Landschaft Für mich hat alles gestimmt und die Erwartungen mehr als übertroffen.

Susanne S.

Die Organisation der Etappen (Länge, Phasierung, Zwischenhalte) war ausgezeichnet. Auch die Akklimationszeit in Bumthang/Tang Valley war gut bemessen. Es folgten immer etwas höhere Pässe, sodass ich nie Atemnot hatte oder mich unwohl fühlte. Mischung von Sport und Kultur hat mir zugesagt. Die Betreuung durch Edwin war kompetent, sympathisch, nicht überbetreuend, aber aufmerksam und stilvoll.

B. Kürsteiner

Ich fand die Reise grossartig, die einheimische Führung, die Fahrer waren sehr hilfsbereit, sehr umsichtig und haben sehr kundig informiert über das Land, sind auf unsere Fragen eingegangen. Bhutan ist grossartig und die Kombination von Biken, Kultur und Land erleben ist wunderbar. Für mich waren die Bike Etappen in der Länge und Anforderung optimal.

C. Hangartner

Von unzähligen Reisen mit anderen Bike-Veranstaltern und als ehemalige Reisefachfrau bin ich sehr verwöhnt was Reisen anbetrifft. Entsprechend war ich wirklich gespannt, ob Abenteuerreisen meine hohen Anforderungen erfüllen würde. Unter der Leitung von Edwin  wurden meine hohen Ansprüche bei weitem übertroffen. Sensationell was uns geboten wurde. Ich werde Abenteuerreisen und Bhutan auf jeden Fall weiter empfehlen. Die Reise war so unbeschreiblich schön, dass sie noch lange in mir nachklingen wird.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Benötige ich ein Visum für Südafrika?

Schweizer und EU-Bürger benötigen nur einen gültigen Reisepass und somit kein Visum für die Einreise.

Welche Impfungen benötige ich?

Da wir weder Ärzte noch Apotheker sind, dürfen wir keine Impfempfehlungen geben. Bitte informiere Dich genug früh auf der Seite von safetravel.ch oder frage deinen Arzt.

Was muss ich mitnehmen?

Weiter oben findest du eine Packliste zum Download. Wenn du noch offene Fragen zur Packliste haben, melde dich bei uns.

Gibt es vor der Reise ein Treffen?

Für diese Reise ist kein Vorbereitungstreffen geplant. Haben Sie nach Erhalt der Reisedokumentation noch Fragen, kontaktieren sie uns bitte.

Bin ich gut genug für diese Reise?

Bitte lies unsere Empfehlungen und Levels zu dieser Tour. Wenn du dich nicht sicher fühlst, ob du genug stark oder technisch versiert bist, dann melde dich bei uns, wir beraten dich sehr gerne und helfen dir, deine Traumreise zu finden.

Ich reise alleine, ist das ein Problem?

Unsere Reisen werden meistens von Individualreisenden gebucht, oft alleine oder als Paar. Eher selten buchen grössere Gruppen eine Reise. Du wirst schnell Anschluss finden und eine gute Zeit mit Gleichgesinnten haben. Möchtest du dir den Einzelzimmerzuschlag sparen, versuchen wir, einen Zimmerpartner (mit dem gleichen Geschlecht) für dich zu finden.

Ist Südafrika sicher zu bereisen?

Wir sind bis auf das Sightseeing in Kapstadt nie in grösseren Städten unterwegs sondern in ländlichen Gegenden. Dort ist die Kriminalität klein und wir sind sicher unterwegs.

Ich bin besorgt dass ich zu langsam bin und alle aufhalte.

Oft werden unsere Reisen von zwei Guides begleitet, so haben wir auch die Möglichkeit wenn es gewünscht ist eine schnellere und eine langsamere Gruppe zu bilden. Wenn Sie an einem bestimmten Tag keine Lust zum rennen haben, können Sie meistens in unser Begleitfahrzeug steigen und einen Tag auslassen um zu relaxen.

Welche Versicherungen werden empfohlen?

Du hast die Möglichkeit, über Abenteuerreisen die Versicherungen für deine Reise abzuschliessen. Die Versicherungsgesellschaft ist die CSS. Alle Versicherungen sind kombinierbar und optional. Hast du eigene Versicherungslösungen, benötigen wir bei der Buchung die detaillierten Angaben dazu.

Annullierungskosten-Versicherung
– Deckung der Kosten, die entstehen durch: Annullierung, verspäteten Antritt, vorzeitige Beendigung einer gebuchten Reise
– Leistungen bis zu 10’000 CHF
– Dauer: 1 Jahr
– Kosten: 70 CHF pro Person

Personen-Assistance
– Schnelle Hilfe bei Unfall oder Krankheit; ärztliche Beratung rund um die Uhr per Telefon
– Umfassende Dienstleistungen in Notfällen
– Rettungsaktionen und Rücktransport nach Hause, weltweit und unlimitiert
– Suchaktionen weltweit bis CHF 20’000
– Krankenbesuche weltweit mit Economy-Flug oder Bahn 1. Klasse
– Mehrkosten bei frühzeitiger oder verspäteter Rückreise bis CHF 1’000 bei Einzel- und Zweipersonen-Versicherungen, bis CHF 1’500 bei Familienversicherungen
– Dauer: 1 Jahr
– Kosten: 50 CHF pro Person

Heilungskosten
– Weltweit alle Kosten für Arzt, Medikamente und Spitalaufenthalte, die nicht durch Ihre Kranken- & Unfallversicherung gedeckt sind (unlimitiert)
– Im Notfall telefonische Anforderung einer Kostengutsprache über die Alarmzentrale der CSS möglich
– Dauer: 1 Jahr
– Kosten: 62 CHF pro Person

DATEN & PREISE

DatumAnmeldeschlussStatusReise garantiertPreisBuchen
2017: 22.01. – 04.02. 14 Tage22.12.2016 genügend PlätzeJA3890 CHFJETZT BUCHEN
2018: 21.01. – 03.02. 14 Tage21.12.2017 genügend PlätzeNein3890 CHFJETZT BUCHEN
abenteuerreisen.ch GmbH
+41 41 750 26 65

Newsletter

Jetzt anmelden und immer bestens informiert sein.

Ausgebuchte und garantierte Reisen, neue Angebote und Last-Minute Specials.

Danke!

Besten Dank für die Anmeldung.