Bikereise durch MadagaskarEinzigartiges Bikeabenteuer im Hochland und Süden der Pfefferinsel

HIGHLIGHTS

  • Höhenkurort Antsirabe
  • Madagassische Stadt Fianarantsoa
  • Faszination Andringitra – Massiv
  • Wanderung im Isalo Nationalpark
  • Baobabs und Sandstrände bei Ifaty

DETAILS

Gebiet: Madagaskar

Level: Einsteiger
Kondition: 2 mittel
Technik: 1-2 leicht-mittel

Unterkünfte:
  • 12 Nächte im Hotel
  • 2 Nächte im Zelt

DATEN & PREISE

2019 (CHF 5590)
11.04.2019 - 26.04.2019
nicht garantiert

2019 (CHF 5690)
05.10.2019 - 20.10.2019
nicht garantiert

2019 (CHF 5690)
26.10.2019 - 10.11.2019
nicht garantiert

zeige alle Termine

Individualreise
Diese Reise führen wir bereits ab 4 Personen durch mit individuellem Datum und Programm.
Vermitteltes Angebot
Diese Reise wird durch eine Partnerfirma und nicht durch Abenteuerreisen durchgeführt.

Der Minikontinent Madagaskar bietet viel Abwechslung. Lange Menschenleere Sandstrände an der Westküste,die faszinierende Savanenlandschaft im Westen , die eindrückliche Gebirgslandschaft, die einzigartige Fauna und Flora, das Hochland mit den kunstvoll angelegten Reisterrassen und viel Herzlichkeit der Madagassen machen Madagaskar zu einer Top Reisedestination.

Diese Biketour durch Madagaskar führt uns vom Hochland mit den kunstvoll angelegten Reisterrassen bis zu den Stränden an der Westküste. Mit einem Nostal­giezug fahren wir in das Regenwaldgebiet im Osten. In den Na­tionalparks können wir verschiedene Lemuren- und Chamäleonarten ­beobachten. Wir bestaunen die Fauna und Flora, die sich dank der isolierten Lage von Madagaskar losgelöst von der übrigen Welt ­entwickelt hat. Durch eine eindrückliche Gebirgslandschaft erreichen wir mit dem Bike im Westen eine faszinierende Savannen­landschaft. Wir wandern durch den Isalo-Nationalpark mit seinen Felskuppen, Schluchten und natürlichen Bade­becken. Nach einer Fahrt vorbei an mächtigen Baobabs und einer urtümlichen Landschaft erreichen wir die Westküste mit ihren endlosen und menschenleeren Sandstränden. Unterwegs erleben wir das einfache Leben der fröh­lichen Madagassen.

Tag 1 - 2

Zürich - Antananarivo- Antsirabe
Von Zürich aus fliegen wir via Paris nach Antananarivo. Ankunft am Abend des ersten Tages. Am Morgen reisen wir mit dem Bus weiter nach Antsirabe, die höchstgelegene Stadt Madagaskars.

Tag 3

Sagenumwobener Lac Tritriva
Auf Naturstrassen biken wir vorbei an kleinen, roten Ziegelhäusern und grünen Reisfeldern zum Rand des Vulkans Tritriva. Vom Kraterrand erwartet uns ein grandioser Rundblick auf die Hochebene von Antsirabe und umliegende Ortschaften. Ein schmaler Fussweg führt vom Kraterrand hinunter ans Ufer des tiefgrünen Kratersees.

Tag 4

Biketour nach Ambositra
Auf der sogenannten "Route du Sud", entlang an Reisterrassen und Eukalyptuswäldern, radeln wir nach Ambositra. Je näher wir dieser Stadt kommen, die bekannt für ihre kunsthandwerklichen Leistungen ist, desto näher rückt der Regenwald. Ambositra liegt im zentralen Hochland von Madagaskar, etwa 180 Kilometer südlich der Hauptstadt Antananarivo. Der Name bedeutet: „wo es viele Rinder gibt".

Tag 5

Fahrt zum Ranomafana-Nationalpark
Die Fahrt führt uns durch spektakuläre Landschaften. Auf einer Dschungelpiste erreichen wir den Ranomafana-Nationalpark.

Tag 6

Ranomafana-Sahambavy
Gemütlich fahren wir weiter auf einer Naturstrasse übers Hochland zur Sahambavy Tea Station. Ein kleiner See lädt zum Baden ein. Wir besichtigen die Teefabrik und bewundern die in den verschiedensten Grüntönen leuchtenden Plantagen.

Tag 7

Sahambavy - Ambalavao
Mit dem Bike fahren wir durch die terrassenförmig angelegten Reisfelder und kleine Dörfer mit ihren landestypischen ockerfarbigen Häusern. Unser heutiges Ziel ist Ambalavao, das bekannt ist für seine Handwerksprodukte wie Seidentücher und Papier.

Tag 8 - 9

Bikefahrt ins Andringitra-Massiv
Die Granitberge des Andringitra-Massivs mit den vielen endemischen Pflanzen und Tieren versetzen uns in eine andere Welt. Der hier heimische Kata-Lemur ist besonders bekannt und mit dem schwarz-weiss geringelten Schwanz auch sehr auffällig. Am 9. Tag wandern wir auf den Tsaratanoro und geniessen einen unvergesslichen Ausblick auf diese Granitturmlandschaft.

Tag 10

Bike und Busfahrt nach Ranohira
Die Landschaft bleibt weiter sehr spektakulär, deshalb wird sie von Künstlern oft als Motiv ausgewählt. Immer mehr nimmt nun die Savannenlandschaft überhand.

Tag 11

Wanderung im Isalo-Nationalpark
Eine landschaftlich einmalige Wanderung führt uns durch das Tal der Affen. Durch hohes Steppengras und eine Landschaft aus stark erodiertem rotem Sandgestein erreichen wir das berühmte "piscine naturel", das zu einem Bad einlädt. In diesem Park wachsen diverse endemische Pflanzenarten, und sieben verschiedene Lemurenarten leben hier.

Tag 12

Bike- und Busfahrt bis Tulear
Die Gebirgslandschaft wechselt zu einer Steppenlandschaft, die von lichten Palmenhainen bewachsen ist. Wir erreichen das Safirdorf Ilakatra, wo wir unsere Bikes verladen und mit dem Bus bis nach Tulear fahren. In Tulear besuchen wir das bekannte Schweizer Hilfswerk ADES und erfahren mehr über das Solarkocher-Projekt.

Tag 13

Bikeetappe nach Ifaty
Auf einer Asphaltstrasse fahren wir der Küste entlang bis zum kleinen Fischerdorf Ifaty. Die Baobabs recken sich in verschiedensten Formen über die Buschlandschaft. Hier erreichen wir unser Hotel, das am endlosen Sandstrand liegt.

Tag 14

Ruhetag am Strand von Ifaty
Wir geniessen den letzten Tag am Meer in vollen Zügen. Es besteht die Möglichkeit, auf einer Pirogenfahrt mit den einheimischen Fischern mit Brille und Schnorchel die Unterwasserwelt zu entdecken. Am schönen Strand ist es ausserdem einladend, sich eine Massage zu gönnen oder einfach zu entspannen.

Tag 15 - 16

Heimreise
Mit dem Bus fahren wir zurück nach Tulear. Inlandflug nach Antananarivo. Internationaler Flug nach Zürich. Ankunft in Zürich am Nachmittag von Tag 16.

Im Preis inbegriffen:
  • Flug Zürich – Antananarivo – Zürich in Ecconomy
  • Inlandflug Tulear – Tana
  • Flughafen-, Sicherheitstaxen und Treibstoffzuschläge
  • Transport des eigenen Bikes
  • Begleitfahrzeug
  • Transfers
  • 14 Übernachtungen im Hotel Basis Doppelzimmer inkl.Frühstück
  • 6 Abendessen
  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • Biketrikot
  • lokale Reiseleitung
  • Leitung durch Schweizer Guide
Nicht inbegriffen:
  • nicht aufgeführte Mahlzeiten und alle Getränke
  • Trinkgelder
  • Visum und Taxgebühr ca. € 35.-
  • fakultative Ausflüge
  • Einzelzimmer (ab 480.- CHF)
Gruppengrösse:
  • Minimum 10, maximal 15 Teilnehmer
Level: Einsteiger
Weitere Infos zum Level, Kondition und Technik findest Du hier

Kondition: 2 mittel

20 – 80 km/Tag, 170 – 1400 hm/Tag
Gesamtstrecke ca. 460 – 490 Kilometer und ca. 5500 – 6400 Höhenmeter in 9 Bike-Etappen, 3 einfache Wanderungen à 2 bis 5 Stunden.
Die Etappen können teilweise verkürzt werden.


Technik: 1-2 leicht-mittel

Bike-Kulturreise ohne grösseren technischen Schwierigkeiten. Ca. 65 % auf asphaltierten Strassen und 35 % auf Naturstrassen.

Alle Übernachtungen sind in guten Mittelklassehotels, teilweise mit Swimmingpool. Zwei Übernachtungen sind in einem Camp mit Fix-Zelten (mit Betten und Bad).

 

  • 12 Nächte im Hotel
  • 2 Nächte im Zelt
"

Auf der Tour haben mich am meisten die Begegnungen mit den Menschen begeistert und die Vielfalt der Landschaften.

"
Werner
"

War eine super Reise. Gute Kombination aus Biken, Begegnungen, Kultur & Natur.

"
Melanie
"

Einfach unvergesslich! Das war meine erste, aber sicher nicht letzte Reise nach Madagaskar.

"
Daniel

Daten & Preise

JahrAbreisedatumRückreisedatumBemerkungPreisVerfügbarkeit
201911.04.201926.04.2019CHF 5590nicht garantiert
freie Plätze
Buchen
201905.10.201920.10.2019CHF 5690nicht garantiert
freie Plätze
Buchen
201926.10.201910.11.2019CHF 5690nicht garantiert
freie Plätze
Buchen
Jahr2019
Abreisedatum11.04.2019
Rückreisedatum26.04.2019
PreisCHF 5590
Verfügbarkeitnicht garantiert
freie Plätze
Jahr2019
Abreisedatum05.10.2019
Rückreisedatum20.10.2019
PreisCHF 5690
Verfügbarkeitnicht garantiert
freie Plätze
Jahr2019
Abreisedatum26.10.2019
Rückreisedatum10.11.2019
PreisCHF 5690
Verfügbarkeitnicht garantiert
freie Plätze
Alle Kundengelder sind durch die Reisegarantie SWISS Travel Security abgesichert
Kontakt Reise-
programm
Magazin