Bikereise SeychellenRobinson Bike & Hike auf den Seychellen

HIGHLIGHTS

  • Passfahrten um den Morne Seychellois
  • Wanderung im Nationalpark auf Mahé
  • Der Süden von Mahé mit Traumstränden
  • Schnorcheltrip
  • Vallée de Mai mit der Meereskokosnuss

DETAILS

Gebiet: Seychellen

Level: Einsteiger
Kondition: 2 mittel
Technik: 1 leicht

Unterkünfte:
  • 14 Nächte im Hotel

DATEN & PREISE

2019 (CHF 5690)
04.04.2019 - 20.04.2019
garantiert

2019 (CHF 5690)
19.09.2019 - 05.10.2019
nicht garantiert

zeige alle Termine

Diese Reise findet garantiert statt. Klicke hier für alle Termine
Vermitteltes Angebot
Diese Reise wird durch eine Partnerfirma und nicht durch Abenteuerreisen durchgeführt.

Die Seychellen – Inbegriff für Trauminseln im Indischen Ozean. Unsere einmalige Radtour ist geschaffen für Naturliebhaber, welche diese Luxusdestination auf abenteuerliche und aktive Art erkunden möchten. Seit Jahrhunderten konnten die einzelnen Inseln ihre Ursprünglichkeit und ihren natürlichen Charme bewahren. Die Menschen stehen in harmonischem Einklang mit der Natur – Massentourismus, Hektik und Stress sind auf den Seychellen Fremdwörter. Jede Insel besitzt ihren ganz individuellen Charakter. Wir erforschen die drei grössten der insgesamt 115 Seychellen-Inseln per Rad und auf Wanderungen.

Unsere Reise beginnt auf der Hauptinsel Mahé, die sich durch eine bergige Landschaft, mit bis zu 900 Meter hohen, mit üppiger Vegetation überzogenen Gipfeln auszeichnet. Wir befahren einige der wunderschönen, teils recht steilen Pass-Strassen und bewundern immer wieder die atemberaubende Aussicht auf die Küste. Die kleine Insel La Digue ist weltberühmt für ihre schwarzen skulpturartigen Granitfelsen an puderweissen Sandstränden. Ochsenkarren und das Fahrrad sind hier die Hauptverkehrsmittel. Auf Praslin besuchen wir das von der Unesco zum Weltnaturerbe erklärte Vallée de Mai, einer von nur zwei Orten in der Welt, wo die berühmte Meereskokosnuss (Coco de Mer) in freier Natur wächst. Einige der faszinierendsten Strände des Archipels wie z.B. die Anse Lazio liegen auf dieser Insel und warten darauf, uns zu verzaubern. Ein abwechslungsreiches Programm lässt uns die Seychellen aus einem anderen Blickwinkel erleben. Wir verzichten auf teure Luxushotels und übernachten in kleinen Guesthouses oder Strandhotels, um so die Lebensart der Seychellois näher kennen zu lernen. Das Naturerlebnis steht an erster Stelle.

Tag 1 - 2

Anreise auf die Hauptinsel der Seychellen
Flug via Dubai nach Mahé. Ankunft am Nachmittag des 2. Tag. Die Kulisse, die uns begrüsst, ist gigantisch. Fast 1000 Meter hohe Granitberge türmen sich kurz hinter den Stränden in die Höhe. Wir fahren rund 30 Minuten mit dem Bus in den Süden der Insel zu einem familiären Guesthouse in der Nähe eines Strandes.

Tag 3

Der wilde Süden
Wir biken über einen Pass auf die andere Küstenseite und geniessen die herrliche Aussicht auf Strände und Buchten. Via Quatre Bornes gelangen wir zum berühmten Strand Anse Intendance. Natürlich bleibt auch Zeit, den Strand zu geniessen und uns im Meer zu erfrischen.

Tag 4

Passfahrten
Über zwei Pässe radeln wir an imposanten Granitbergen vorbei. Die Aufstiege werden mit fantastischer Aussicht und erquickenden Talfahrten belohnt.

Tag 5

Über die Sans-Souci-Strasse
Wir erreichen den höchstbefahrbaren Punkt der Insel. Von dort marschieren wir zum Morne Blanc, wo uns eine atemberaubende Aussicht auf die ganze Insel erwartet. Nach einer genussvollen Abfahrt nach Belle Vue geht es weiter an den belebtesten Strand der Seychellen: Beau Vallon.

Tag 6

Tauchen, wandern, entspannen
Wir geniessen einen Ruhetag am schönen Strand Beau Vallon oder lassen uns auf einer eindrücklichen Wanderung im Nationalpark Morne Seychellois von einem einheimischen Führer die einmalige Pflanzen- und Tierwelt erklären. Den höchsten Berg (905 m ü. M.) sehen wir dabei von allen Seiten.

Tag 7

Bootsfahrt nach La Digue
Nach dem Besuch der kleinen Hauptstadt Victoria fahren wir mit dem Katamaran in ca. 1,5 Stunden zur Insel La Digue. Nach der Ankunft radeln wir zu unserer kleinen Pension und richten uns für die nächsten fünf Nächte behaglich ein.

Tag 8 - 11

Auf La Digue scheint die Zeit stehen geblieben zu sein
Wir erkunden die Insel, besuchen die schönsten Strände, wandern auf Granitfelsen oder lassen einfach mal die Seele baumeln. Wer möchte, kann an einem fakultativen Bootsausflug zu einer unbewohnten Insel teilnehmen und beim Schnorcheln die bunte Unterwasserwelt entdecken. Obwohl die Insel durch ihre traumhaften Strände weltbekannt wurde, ist sie nicht überfüllt mit BesucherInnen, und es finden sich immer wieder menschenleere Plätze zum Verweilen.

Tag 12

Bootsfahrt nach Praslin und Nationalpark Vallée de Mai
Eine kurze Bootsfahrt bringt uns zur zweitgrössten Seychelleninsel, nach Praslin, wo der berühmte «Bacardi-Strand» und auch wieder einige Höhenmeter auf uns warten. Fakultativ kann ein Schnorcheltrip auf die Insel Curieuse gemacht werden. Auf einer Führung im Nationalpark Vallée de Mai lernen wir mehr über dieses einmalige Tal. Wir bestaunen die riesengrosse, sagenumwobene Meeres-Kokosnuss, auch «coco de mer» genannt, welche praktisch nur auf dieser Insel vorkommt. Nachmittags radeln wir zu unserem familiären Hotel.

Tag 13

Highlights von Praslin im Bikesattel
Wir besuchen die Traumstrände, welche wir vielleicht aus Filmen kennen, und stellen fest, dass sie in natura noch viel schöner sind. Die Bike-Fahrt über mehrere Pässe wird uns garantiert zum Schwitzen bringen, umso schöner ist die Abkühlung im türkisfarbenen Nass.

Tag 14

Praslin - Mahé und Besuch des Food Market
Nach dem Frühstück bringt uns ein Katamaran zurück auf die Hauptinsel Mahé, für die letzten zwei Nächte dieser unvergesslichen Reise. Auf dem farbenfrohen, quirligen Food Markt finden wir garantiert ein typisch kreolisches Gericht oder auch ein Mitbringsel als Erinnerung.

Tag 15

Ruhetag oder fakultative Wanderung
Auf Mahé lassen wir unsere unvergessliche Tour mit einem Ruhetag am herrlichen Sandstrand ausklingen oder unternehmen eine fakultative Wanderung zu einer abgelegenen Bucht.

Tag 16 - 17

Heimreise
Bevor wir, je nach Flugplan die Heimreise antreten, bleibt noch Zeit auf dem lebhaften Markt in Victoria Souveniers einzukaufen. Ankunft in der Schweiz an Tag 17.

Im Preis inbegriffen:
  • Linienflug Zürich – Mahé – Zürich in Ecconomy
  • Flughafen-, Sicherheitstaxen und Treibstoffzuschläge
  • Transport des eigenen Bikes
  • 14 Übernachtungen in Strandhotels oder Guesthouses Basis Doppelzimmer inkl. Frühstück
  • teilweise Begleitfahrzeug
  • Transfers
  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • Biketrikot
  • lokale Reiseleitung
  • Leitung durch Schweizer Guide
Nicht inbegriffen:
  • nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • fakultative Ausflüge und Eintritte
  • Einzelzimmer (1250 CHF)
Gruppengrösse:
  • Minimum 10, maximal 15 Teilnehmer
Level: Einsteiger
Weitere Infos zum Level, Kondition und Technik findest Du hier

Kondition: 2 mittel

40 – 15 km/Tag, 200 – 800 hm/Tag, 4 – 5 h/Tag.
Total ca. 200 – 250 km und 4000 Höhenmeter in 8 – 10 Etappen & 3 Wanderungen von 1h bis 5h.


Technik: 1 leicht

Technisch stellt diese Tour keine hohen Anforderungen. 90% auf Asphaltstrassen und 10% auf Naturstrassen.

Die Seychellen sind eine Luxusdestination. Bewusst verzichten wir jedoch auf noble Hotels und lernen die Gastfreundschaft der Seychellois in familiären Pensionen kennen.

 

  • 14 Nächte im Hotel

Daten & Preise

JahrAbreisedatumRückreisedatumBemerkungPreisVerfügbarkeit
201904.04.201920.04.2019CHF 5690garantiert
wenige freie Plätze
Buchen
201919.09.201905.10.2019CHF 5690nicht garantiert
freie Plätze
Buchen
Jahr2019
Abreisedatum04.04.2019
Rückreisedatum20.04.2019
PreisCHF 5690
Verfügbarkeitgarantiert
wenige freie Plätze
Jahr2019
Abreisedatum19.09.2019
Rückreisedatum05.10.2019
PreisCHF 5690
Verfügbarkeitnicht garantiert
freie Plätze
Alle Kundengelder sind durch die Reisegarantie SWISS Travel Security abgesichert
Kontakt Reise-
programm
Magazin