Rennvelorundfahrt in den Rocky MountainsRide the Rockies!

HIGHLIGHTS

  • 14 Tage Entdecken des Wilden Westens
  • Ein Dutzend Pässe oder Bergstrassen auf über
    3’000 m ü. M
  • Höchste asphaltierte Strasse der USA (Mount Evans 4’348 m ü. M.)
  • Routen durch National Parks & National Forests

DETAILS

Gebiet: USA

Level: Fortgeschritten
Kondition: 3-4 anspruchsvoll-schwer
Technik: 1 leicht

Unterkünfte:
  • 14 Nächte im Hotel

DATEN & PREISE

Vermitteltes Angebot
Diese Reise wird durch eine Partnerfirma und nicht durch Abenteuerreisen durchgeführt.

Dieser Klassiker führt uns während zwei Wochen quer durch den Bundesstaat Colorado. Die Rockies bestechen mit kristallklaren Bergseen, grossartigen Berglandschaften, gewaltigen Canyons, mächtigen Passstrassen und blumenübersäten Hochplateaus. Begleite uns auf dieses Abenteuer!

Während elf Etappen legen wir total eine Distanz von 1’400 Kilometer zurück und überwinden 20’000 Höhenmeter. Unterschiedliche Leistungsgruppen ermöglichen dir, die Etappen in deinem Tempo zurückzulegen.
Wir starten unsere Tour in Boulder. Die Region rund um Amerikas fittester Stadt eignet sich optimal, um uns in Colorado anzuklimatisieren bevor es auf der vierten Etappe bereits auf über 3’000 m ü. M. hinauf geht. Es ist ratsam, vorsichtig ans Werk zu gehen und auf die Reaktionen des Körpers an diese Höhenanpassung zu achten. Am nächsten Tag legen wir den ersten Ruhetag ein. Wir fliegen über den südöstlichen Teil der Colorado Rockies nach Durango, wo wir den Nachmittag und den Abend zur freien Verfügung haben. Den Geleisen der Durango & Silverton Railroad folgend, verlassen wir Durango nordwärts. Die Etappe nach dem Ruhetag hält drei 3’000er Pässe für uns bereit. Die zwei folgenden Tagesetappen zeichnen sich durch ihre landschaftliche Schönheit aus bevor wir in Aspen – dem St. Moritz der USA – einfahren und uns dort einen zweiten Ruhetag gönnen. Die restlichen Etappen sind noch einmal geprägt von vielen Highlights. Wir überqueren die Continental Divide (die Wasserscheide zwischen dem Atlantik und Pazifik), besuchen das schmucke Städtchen Georgetown mit seinen über 200 historischen Gebäuden und radeln auf 4’348 m ü. M. (Mount Evans) hinauf. Am letzten Tag durchqueren wir den Rocky Mountains National Park – ein wunderschönes Naturerlebnis zum Schluss. Die Rückreise in die Schweiz ist am folgenden Tag.

Tag 1

Anreise
Direktflug von Zürich nach Denver mit Edelweiss Air und anschliessender Transfer zum Hotel in Boulder.

Tag 2

Carter Lake Rundkurs
Auf unserer Einrolletappe erwartet uns in der ehemaligen Prärie vorwiegend flaches Gelände. Ausnahme bildet der Aufstieg zum Carter Lake. (ca. 120 km und 500 Hm)

Tag 3

Nederland Rundkurs
Gleich zwei der wilden Canyons der Boulder Region stehen auf dem Programm. Verlassen wir dann die engen Canyons, präsentiert sich uns eine wunderbare Aussicht auf schneebedeckte Viertausender. (ca. 95 km und 1'500 Hm)

Tag 4

Brainard Lake Rundkurs
Erstmals auf unserer Tour führt uns die Etappe auf über 3'000 m ü. M. Der wildromantische Bergsee Brainard Lake wartet oben auf uns. (ca. 116 km und 2'150 Hm)

Tag 5

Ruhetag (Flugtransfer nach Durango)
Rund 75 Minuten dauert der Flug über den südöstlichen Teil der Colorado Rockies. Der Nachmittag und Abend stehen für eine Erkundungstour in Durango zur Verfügung.

Tag 6

Durango - Montrose
Zu Beginn folgen wir den Geleisen der Durango & Silverton Railroad. Die Züge, die an uns vorbeidampfen, fahren durch die Animas River Schlucht hindurch - wir nehmen den Weg über die Berge. (ca. 180 km und 2'350 Hm)

Tag 7

Montrose - Paonia
Auf dieser längenmässig anspruchsvolleren Etappe, summieren sich auch die Höhenmeter. Belohnt werden wir für unsere Anstrengungen von einem Landschaftserlebnis der besonderen Art: der Black Canyon of the Gunnison. (ca. 152 km und 2'550 Hm)

Tag 8

Paonia - Aspen
Eine weitere herausfordernde Etappe gilt es vor dem Ruhetag zu überwinden. Eine verschlafene Gegend mit wenig Verkehr und vom Bergbau geprägt, säumt unseren Weg. (ca. 140 km und 1'700 Hm)

Tag 9

Ruhetag in Aspen
Geniesse den freien Tag im St. Moritz der USA.

Tag 10

Aspen - Frisco
Zum ersten Mal auf unserer Tour überqueren wir die Continental Divide, die Wasserscheide zwischen Atlantik und Pazifik. Vorher meistern wir jedoch noch den Independence Pass, der es in sich hat! (ca. 142 km und 2'150 Hm)

Tag 11

Frisco - Idaho Springs
Auf dieser Etappe passieren wir das schmucke Städtchen Georgetown. Da dieses nicht wie viele andere Städte Colorados vom Feuer heimgesucht wurde, stehen heute noch über 200 historische Gebäude. (ca. 83 km und 1'000 Hm)

Tag 12

Mount Evans
Wir radeln auf das Dach unserer Tour! Es wartet der Aufstieg zum Mount Evans (4'348 m ü. M.) auf uns. (ca. 119 km und 2'700 Hm)

Tag 13

Idaho Springs - Grand Lake
Nach dem Auf und Ab der letzten Tage prägt das Radeln durch zwei Hochtäler das Profil der heutigen Etappe. Mit dem Berthoud Pass überqueren wir jedoch nochmals einen 3'000er bevor wir in Grand Lake einfahren - ein wahres Bijou der Rockies! (ca. 115 km und 1'500 Hm)

Tag 14

Grand Lake - Boulder
Last but not least - wir durchqueren den Rocky Mountains National Park mit unserem Rennvelo und geniessen die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt. Ein würdiger Abschluss einer unvergesslichen Tour. (ca. 137 km und 1'700 Hm)

Tag 15 - 16

Rückreise in die Schweiz
Direktflug von Denver nach Zürich mit Edelweiss Air. Ankunft in Zürich am nächsten Tag.

Im Preis inbegriffen:
  • Direktflug mit Edelweiss Air von Zürich nach Denver und zurück (Economy Class) inkl. Fahrradtransport (max. 23 kg)
  • Linienflug Denver-Durango mit United Airlines (Economy Class)
  • Alle Flughafentransfers Denver-Boulder-Denver und in Durango
  • 14 Übernachtungen in sehr guten Motels, Lodges oder Hotels der Mittelklasse (Basis Doppelzimmer) mit Frühstück
  • Kompetente Schweizer Reiseleitung
  • Begleitfahrzeug, welches jederzeit die Möglichkeit bietet, eine Etappe zu kürzen
  • Mechaniker-Service mit kleiner Werkstatt
  • Mittagslunch während den Touren
  • Ein Barbecue und ein Abschluss-Essen
  • Sponser-GetränkestationRocky Mountains Tour Radbekleidung (Trikot und Velohose)
  • Sportbag mit Bidon
  • Detailliertes Tourbuch mit genauen Routenbeschrieben, vielen Tipps für die Vorbereitung und Wissenswertem für die Reise
  • Organisation und Durchführung einer Voraustour und anschliessendem Informationsabend einige Wochen vor der Abreise
Nicht inbegriffen:
  • nicht aufgeführte Nachtessen (Ausnahme Barbecue und Abschlussessen)
  • Mietvelo von Cube (CHF 430.00) inkl. Verpacken, Transport und Aufbau
  • Zuschlag Einzelzimmer (CHF 800.00)
Gruppengrösse:
  • pro Geschwindigkeitsgruppe ca. 10-12 Personen
Level: Fortgeschritten
Weitere Infos zum Level, Kondition und Technik findest Du hier

Kondition: 3-4 anspruchsvoll-schwer

Total-Distanz: 1’400 Kilometer und 20’000 Höhenmeter, 11 Tagestouren mit durchschnittlich 125 Kilometer und 1’800 Höhenmeter


Technik: 1 leicht

Keine technischen Schwierigkeiten

Miet-Rennvelo

Marke: Cube
Räder: 29 Zoll
Federung: Hardtail

Modell: diverse
Grössen:
Mietpreis: CHF auf Anfrage

Gerne vermieten wir dir ein hochwertiges Carbonrad. Wir übernehmen das Verpacken, den Transport inkl. Radkoffer und den Aufbau (in der Schweiz sowie im Ausland).

Es sind verschiedene Modelle verfügbar. Mehr Informationen dazu findest du hier: https://www.eitzinger.ch/de/mietvelos

 

Motels: Wir übernachten in sehr guten Motels. Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche ausgestattet, Frühstück ist inklusive.
Lodges: Wir übernachten in sehr guten Lodges, deren Zimmer mit Bad oder Dusche ausgestattet sind, inklusive Frühstück.
Hotels: Wir übernachten in guten Mittelklassehotels. Zimmer mit Bad oder Dusche und Frühstück.

 

  • 14 Nächte im Hotel
Reiseverlauf
Tag 1

Anreise
Direktflug von Zürich nach Denver mit Edelweiss Air und anschliessender Transfer zum Hotel in Boulder.

Tag 2

Carter Lake Rundkurs
Auf unserer Einrolletappe erwartet uns in der ehemaligen Prärie vorwiegend flaches Gelände. Ausnahme bildet der Aufstieg zum Carter Lake. (ca. 120 km und 500 Hm)

Tag 3

Nederland Rundkurs
Gleich zwei der wilden Canyons der Boulder Region stehen auf dem Programm. Verlassen wir dann die engen Canyons, präsentiert sich uns eine wunderbare Aussicht auf schneebedeckte Viertausender. (ca. 95 km und 1'500 Hm)

Tag 4

Brainard Lake Rundkurs
Erstmals auf unserer Tour führt uns die Etappe auf über 3'000 m ü. M. Der wildromantische Bergsee Brainard Lake wartet oben auf uns. (ca. 116 km und 2'150 Hm)

Tag 5

Ruhetag (Flugtransfer nach Durango)
Rund 75 Minuten dauert der Flug über den südöstlichen Teil der Colorado Rockies. Der Nachmittag und Abend stehen für eine Erkundungstour in Durango zur Verfügung.

Tag 6

Durango - Montrose
Zu Beginn folgen wir den Geleisen der Durango & Silverton Railroad. Die Züge, die an uns vorbeidampfen, fahren durch die Animas River Schlucht hindurch - wir nehmen den Weg über die Berge. (ca. 180 km und 2'350 Hm)

Tag 7

Montrose - Paonia
Auf dieser längenmässig anspruchsvolleren Etappe, summieren sich auch die Höhenmeter. Belohnt werden wir für unsere Anstrengungen von einem Landschaftserlebnis der besonderen Art: der Black Canyon of the Gunnison. (ca. 152 km und 2'550 Hm)

Tag 8

Paonia - Aspen
Eine weitere herausfordernde Etappe gilt es vor dem Ruhetag zu überwinden. Eine verschlafene Gegend mit wenig Verkehr und vom Bergbau geprägt, säumt unseren Weg. (ca. 140 km und 1'700 Hm)

Tag 9

Ruhetag in Aspen
Geniesse den freien Tag im St. Moritz der USA.

Tag 10

Aspen - Frisco
Zum ersten Mal auf unserer Tour überqueren wir die Continental Divide, die Wasserscheide zwischen Atlantik und Pazifik. Vorher meistern wir jedoch noch den Independence Pass, der es in sich hat! (ca. 142 km und 2'150 Hm)

Tag 11

Frisco - Idaho Springs
Auf dieser Etappe passieren wir das schmucke Städtchen Georgetown. Da dieses nicht wie viele andere Städte Colorados vom Feuer heimgesucht wurde, stehen heute noch über 200 historische Gebäude. (ca. 83 km und 1'000 Hm)

Tag 12

Mount Evans
Wir radeln auf das Dach unserer Tour! Es wartet der Aufstieg zum Mount Evans (4'348 m ü. M.) auf uns. (ca. 119 km und 2'700 Hm)

Tag 13

Idaho Springs - Grand Lake
Nach dem Auf und Ab der letzten Tage prägt das Radeln durch zwei Hochtäler das Profil der heutigen Etappe. Mit dem Berthoud Pass überqueren wir jedoch nochmals einen 3'000er bevor wir in Grand Lake einfahren - ein wahres Bijou der Rockies! (ca. 115 km und 1'500 Hm)

Tag 14

Grand Lake - Boulder
Last but not least - wir durchqueren den Rocky Mountains National Park mit unserem Rennvelo und geniessen die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt. Ein würdiger Abschluss einer unvergesslichen Tour. (ca. 137 km und 1'700 Hm)

Tag 15 - 16

Rückreise in die Schweiz
Direktflug von Denver nach Zürich mit Edelweiss Air. Ankunft in Zürich am nächsten Tag.

Leistungen
Im Preis inbegriffen:
  • Direktflug mit Edelweiss Air von Zürich nach Denver und zurück (Economy Class) inkl. Fahrradtransport (max. 23 kg)
  • Linienflug Denver-Durango mit United Airlines (Economy Class)
  • Alle Flughafentransfers Denver-Boulder-Denver und in Durango
  • 14 Übernachtungen in sehr guten Motels, Lodges oder Hotels der Mittelklasse (Basis Doppelzimmer) mit Frühstück
  • Kompetente Schweizer Reiseleitung
  • Begleitfahrzeug, welches jederzeit die Möglichkeit bietet, eine Etappe zu kürzen
  • Mechaniker-Service mit kleiner Werkstatt
  • Mittagslunch während den Touren
  • Ein Barbecue und ein Abschluss-Essen
  • Sponser-GetränkestationRocky Mountains Tour Radbekleidung (Trikot und Velohose)
  • Sportbag mit Bidon
  • Detailliertes Tourbuch mit genauen Routenbeschrieben, vielen Tipps für die Vorbereitung und Wissenswertem für die Reise
  • Organisation und Durchführung einer Voraustour und anschliessendem Informationsabend einige Wochen vor der Abreise
Nicht inbegriffen:
  • nicht aufgeführte Nachtessen (Ausnahme Barbecue und Abschlussessen)
  • Mietvelo von Cube (CHF 430.00) inkl. Verpacken, Transport und Aufbau
  • Zuschlag Einzelzimmer (CHF 800.00)
Gruppengrösse:
  • pro Geschwindigkeitsgruppe ca. 10-12 Personen
Level
Level: Fortgeschritten
Weitere Infos zum Level, Kondition und Technik findest Du hier

Kondition: 3-4 anspruchsvoll-schwer

Total-Distanz: 1’400 Kilometer und 20’000 Höhenmeter, 11 Tagestouren mit durchschnittlich 125 Kilometer und 1’800 Höhenmeter


Technik: 1 leicht

Keine technischen Schwierigkeiten

Mietbikes

Miet-Rennvelo

Marke: Cube
Räder: 29 Zoll
Federung: Hardtail

Modell: diverse
Grössen:
Mietpreis: CHF auf Anfrage

Gerne vermieten wir dir ein hochwertiges Carbonrad. Wir übernehmen das Verpacken, den Transport inkl. Radkoffer und den Aufbau (in der Schweiz sowie im Ausland).

Es sind verschiedene Modelle verfügbar. Mehr Informationen dazu findest du hier: https://www.eitzinger.ch/de/mietvelos

 

Unterkünfte

Motels: Wir übernachten in sehr guten Motels. Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche ausgestattet, Frühstück ist inklusive.
Lodges: Wir übernachten in sehr guten Lodges, deren Zimmer mit Bad oder Dusche ausgestattet sind, inklusive Frühstück.
Hotels: Wir übernachten in guten Mittelklassehotels. Zimmer mit Bad oder Dusche und Frühstück.

 

  • 14 Nächte im Hotel

Daten & Preise

JahrAbreisedatumRückreisedatumBemerkungPreisVerfügbarkeit
Alle Kundengelder sind durch die Reisegarantie SWISS Travel Security abgesichert
Kontakt Reise-
programm
Magazin

An dieser Reise interessiert?

Hinterlasse uns deine E-Mail und wir melden uns mit Updates bei dir.
Haltet mich auf dem Laufenden
close-link