SÜDAFRIKA

Mountainbikereisen und Trailrunningreisen in Südafrika

Ab November ist das Wetter in der Schweiz zum Vergessen. Auf dem Mountainbike fühlen sich die Temperaturen ob Windchill an wie in Grönland. Und beim Trailrunning klebt der halbe Wald an den Sohlen. Deshalb sind wir von Abenteuerreise ab November in Südafrika. Verlängere mit uns die Saison an der Wärme!

Das Cape Epic ist der Grund, warum wir nach Südafrika gereist sind. Michel ist das Rennen 2007 gefahren. Martin hat das Rennen 2014 mit der Kamera dokumentiert. Beide sind seither immer wieder zurückgekehrt. Weil nicht nur das Cape Epic, sondern das ganze Land eine Reise wert ist. Eine Reise nach Südafrika lässt keine Wünsche offen. Die Anreise ist einfach, mit direkten Flügen und ohne Zeitumstellung. Die Einheimischen heissen uns herzlich willkommen, auch weil viele selber Sport machen. Das Klima ist perfekt für sportliche Aktivitäten, für Ausflüge oder eine Safari. Als Besucher geniessen wir die tolle Infrastruktur. In Capetown und auf dem Land. Die schönsten Trails haben wir in den nahen Weingebieten gefunden. Dort wird nach der Runde auf dem Haustrail einen guten Tropfen eingeschenkt und das Beste aus der lokale Küche aufgetischt. Auf jeder Abenteuerreise machen wir uns vor Ort ein eigenes Bild von der langen und bewegten Geschichte des Landes.

Weil Südafrika so viel bietet, bieten wir in Südafrika Reisen für Mountainbiker, Rennvelofahrer und Trailrunner an. Allen Mountainbikern können wir als Partner vom Cape Epic einen garantierten Startplatz anbieten. Bei der Tour «Auf den Spuren des Cape Epic» biken wir gemütlich die schönsten Abschnitte der Originalstrecke ab. Diese Tour führen wir auch als reine Frauentour durch. Genussbiker und Weinliebhaber entfliehen dem Schweizer Winter auf unserer einfachen «Wine & Bike» Tour. Ambitioniertere Mountainbikerinnen, denen das Cape Epic Rennen zu anspruchsvoll ist, empfehlen wir das JOBERG2C-Rennen. Wieso tauschst du dein Mountainbike nicht für einmal gegen ein Rennvelo oder Trailrunningschuhe aus? Rückenwind und Runner’s High garantiert. All das und noch viel mehr erlebst du mit Abenteuerreisen in Südafrika. Wann verlängerst du mit Abenteuerreisen die Saison an der Wärme?

Unsere Reisen in Südafrika

NEUPrivatreise
Mountainbike

Epic Singletrails Südafrika

13-tägige Kurzversion unseres Südafrika-Klassikers
Level: Fortgeschritten
Region: Südafrika
13 Tage | ab CHF 2890
garantiert
Mountainbike

Auf den Spuren des Cape Epic

Ohne Stress auf den schönsten Singletrails Südafrikas
Level: Fortgeschritten
Region: Südafrika
17 Tage | ab CHF 4290
garantiertPrivatreise
Mountainbike

Wine & Bike Südafrika

Gemütlich durch die Weingebiete
Level: Einsteiger
Region: Südafrika
17 Tage | ab CHF 4890
Reise zum Cape Epic Rennen in Südafrika mit Startplatz
garantiert
Mountainbike

Cape Epic Rennen mit Startplatz

Das härteste Bikerennen der Welt in Südafrika
Level: Experte
Region: Südafrika
16 Tage | ab CHF 6890
Reise zum joBerg2C Rennen mit garantiertem Startplatz
garantiert
Mountainbike

joBerg2C Rennen Südafrika

9-Tage Etappenrennen von Johannesburg ans Meer
Level: Fortgeschritten, Experte
Region: Südafrika
13 Tage | ab CHF 4990
Privatreise
Trailrunning

Trailrunning Südafrika

Mit den Laufschuhen unterwegs in den Weingebieten der Kap-Region
Level: Einsteiger, Fortgeschritten
Region: Südafrika
14 Tage | ab CHF 3890
Privatreise
Rennvelo

Rennvelo Reise Südafrika

Mit dem Rennvelo entlang der Garden Route bis nach Kapstadt
Level: Einsteiger, Fortgeschritten
Region: Südafrika
16 Tage | ab CHF 4490

Südafrika – Saisonverlängerung an der Wärme

Die beste Reisezeit für die Region rund um Kapstadt ist von November bis April. Niederschläge sind um diese Jahreszeit selten. Die Sonne scheint in Kapstadt 10 bis 12 Stunden pro Tag und die Höchsttemperaturen liegen bei 26 Grad , die Tiefstwerte um 15 Grad. Also Ideal zum Mountainbiken und Trailrunnen.

Der warme und trockene Sommer ist vergleichbar mit dem Klima im Mittelmeerraum. Da das südafrikanische Kapstadt auf der Südhalbkugel liegt und sich die Klimazonen nach Überquerung des Äquators in gespiegelter Reihenfolge wiederholen, ist das Klima der gemässigten Subtropen rund um Kapstadt tatsächlich das Pendant zum mediterranen Mittelmeerklima auf der Nordhalbkugel. Die in etwa gleiche geographische Breite beider Gebiete als auch die Meereslage beider Gebiete bewirken dieses Klimaphänomen.

Der Atlantik ist es auch, der für die ganzjährig angenehmen Temperaturen in Kapstadt verantwortlich ist und extreme Temperaturschwankungen verhindert. Denn die sich im Frühjahr und Sommer über dem noch kühlen Wasser des Atlantiks nur langsam erwärmenden Luftmassen sorgen für kühle Winde, die verhindern, dass der Sommer an der südwestlichen Küste so unerträglich heiß wird wie im südafrikanischen Binnenland.

Alle Kundengelder sind durch die Reisegarantie SWISS Travel Security abgesichert