Bikereisen in Norwegen, Schweden, Island und Grönland

Mountainbikereisen in den Lofoten und Lyngen (Norwegen), Schweden, Island und Grönland

Reisen in den Hohen Norden haben einen ganz besonderen Reiz: Die Mitternachtssonne, Polarlichter, unberührte Natur und rauhes Wetter. Das und noch viel mehr erleben wir auf Mountainbikereisen im Hohen Norden. Entdecke mit Abenteuerreisen die Schönheit des Hohen Nordens: Auf den Lofoten und Lyngen in Norwegen, auf Singletrails in Schweden, in den Highlands von Island oder auf dem Arctic Circle Trail in Grönland.

Der Hohe Norden ist für Sportlerinnen und Abenteurer eine Traumdestination! Am Polarkreis geht die Sonne im Sommer nicht unter. Wenn die Mitternachtssonne nicht mehr scheint, erhellen Nordlichter den nächtlichen Himmel. Von diesen Naturschauspielen lassen wir uns gerne den Schlaf rauben! Die dramatische Landschaft und die Einsamkeit der Natur gibt uns dafür viel Kraft und innere Stärke zurück. Die Schönheit und Rauheit des Hohen Nordens zeigt sich nicht auf den ersten Blick. Genauso wenig wie die Trails, auf denen wir biken. Dank viel Geduld haben wir von Abenteuerreisen Trails an den schönsten Orte am Polarkreis gefunden. Wieso nimmst du dir nicht einmal im Leben Zeit für unvergessliche Tage im Hohen Norden?

Im Hohen Norden organisieren wir Mountainbikereisen mit ganz unterschiedlichen Highlights: In Norwegen biken wir bei „Mountainbiken Lyngen“ unter der Mitternachtssonne und bei „Mountainbiken Lofoten“ auf dem schönsten Inselarchipel der Welt. In Schweden biken wir ausschliesslich auf Singletrails: Bei „Rentier Trails Schweden“ können wir den Alltag vergessen und die Seele baumeln lassen. In Island biken wir durch das Land der Elfen und Trolle: Die „Highlands Tour Island“ ist eine Reise wie aus dem Märchen!

Und last but not least organisiert Abenteuerreisen als einziger Anbieter auf der Welt eine Bikereise nach Grönland. Mit Fatbikes befahren wir den Arctic Circle Trail. Im Winter nota bene, auf gefrorenen Seen und über schneebedeckte Hügel. Welche Tour im Hohen Norden ist dein Highlight?

Unsere Reisen im Hohen Norden

Mountainbike

Highlands Tour Island

Mountainbiken durch das Land der Elfen und Trolle
Level: Einsteiger - Fortgeschrittene
Abreisemonat: August, Juli
Region: Island
10 Tage | ab CHF 4980
Mountainbike

Rentier Trails Schweden

Auf Singletrails durchs schwedische Fjäll
Level: Fortgeschrittene
Abreisemonat: August
Region: Schweden
12 Tage | ab CHF 3990
garantiert
Mountainbike

Fatbike Grönland

Den Arctic Circle Trail im Winter abfahren
Level: Fortgeschrittene
Abreisemonat: März
Region: Grönland
11 Tage | ab CHF 6840
garantiert
Mountainbike

Mountainbiken Lofoten Norwegen

Eine Mountainbikereise zu den schönsten Inseln der Welt
Level: Fortgeschrittene - Könner
Abreisemonat: Juli, August
Region: Norwegen
10 Tage | ab CHF 4680
garantiertNEU
Mountainbike

Mountainbiken Lyngen Norwegen

Eine Mountainbikereise zur Mitternachtssonne
Level: Fortgeschrittene
Abreisemonat: Juli
Region: Norwegen
8 Tage | ab CHF 3480

Norden – Reisen am Polarkreis

Polarkreise nennt man die Breitenkreise auf 66° 33′ 55″ nördlicher und südlicher Breite, auf denen die Sonne an den Tagen der Sonnenwende gerade nicht mehr auf- beziehungweise untergeht. Ihr Radius entspricht dem axialen Abstand der Wendekreise vom Äquator. Bekannt war der Polarkreis bereits im antiken Griechenland: Pytheas berichtete im vierten Jahrhundert vor Christus von der Mitternachtssonne, und Eratosthenes schrieb ein Jahrhundert später über die Polarkreise. Im mittelalterlichen Europa sind die Polarkreise auf der Cantino-Planisphäre von 1500 eingezeichnet.

Die Polarkreise begrenzen die Polargebiete. Ihre Lage ergibt sich aus der Neigung der Erdachse gegenüber der Senkrechten zur Ekliptik von derzeit 23,43°. Der Polabstand der Polarkreise beträgt 2602 km und der Äquatorabstand 7383 km. Ihre Länge beträgt 15.996,3 km. Da sich die Neigung der Erdachse langsam ändert (Schiefe der Ekliptik), verlagern sich auch die Polarkreise. Momentan nähern sie sich den Polen um etwa eine Bogenminute in 128 Jahren oder 14,4 Meter pro Jahr. Im November 2014 lagen die Polarkreise auf etwa 66° 33′ 55″ nördlicher bzw. südlicher Breite.

Am Polarkreis geht die Sonne am Tag der Sommersonnenwende nicht unter. Diese Erscheinung, die Mitternachtssonne genannt wird, fällt auf der Nordhalbkugel meist auf den 21. Juni und auf der Südhalbkugel auf den 21. oder 22. Dezember.
Am Tag der Wintersonnenwende geht die Sonne am Polarkreis nicht auf. Das ist der Tag, an dem auf der anderen Erdhalbkugel die Sommersonnenwende ist. (Quelle Wikipedia)

Alle Kundengelder sind durch die Reisegarantie SWISS Travel Security abgesichert

250 CHF
Frühbucherrabatt!

Auf allen unseren Reisen* im 2020 bei
Buchung bis 30.11.2019
ALLE ABENTEUERREISEN IM ÜBERBLICK
* ausgenommen Cape Epic Rennen sowie Fahrtechnikkurse und Weekends in der Schweiz
close-link