PROJEKTE

An diese Orte planen wir die nächsten Pioniertouren

Was wäre das Leben ohne Projekte. Eben. Bei Abenteuerreisen dauert es oft Jahre, bis aus einem Tipp eine Idee, aus der Idee ein Projekt und aus dem Projekt eine Abenteuerreise wird. Nicht weil wir faul sind dauert es so lange. Nein, weil wir alle Reisen selber entwickeln.

Ein paar Projekte wollen wir dir nicht vorenthalten. Weil uns nur noch wenige Details fehlen, bis wir die Pioniertour mit den ersten Gästen durchführen können. Interesse zu den ersten Gästen zu gehören? Melde dich bei uns, damit wir dich persönlich auf dem Laufenden halten können.

Sacred Trails Peru

Abenteuerreisen im Lande der Incas. Lima, die Hauptstadt von Peru, und die Umgebung sind bekannt für die längste Abfahrt der Welt – die wollen wir mit dem Bike austesten. In und um das Heilige Tal bei Cuzco gibt es tolle Trails – die wollen wir finden.

In den Anden gibt es mehr als nur den Inka Pfad – das verspricht Abenteuer. Und im Dschungel hören wir den Schamanen zu, die mit ihrem Wissen auch Novartis und Co. etwas vormachen können. Noch nicht genug? In der Verlängerung wollen wir hoch hinaus: In Huaraz schlägt der Puls beim Anblick der Cordillera Blanca von jedem Mountainbiker höher, wetten?

Die Pioniertour findet vom 3. Mai bis 17. Mai 2019 mit Dominik Meier statt. Die zweite Tour im 2019 findet vom 19. Oktober bis 2. November 2019 mit Peter Flükiger statt.

Hier klicken, um für diese Reise auf dem Laufenden zu bleiben.

Mountainbike Lesotho

Lesotho, das kleine Binnenland in der Mitte Südafrikas, wird liebevoll „Das Königreich am Himmel“ genannt. Die meisten der 2 Millionen Einwohner leben in den Bergen in kleinen Dörfern von ihrem Vieh und vom Getreideanbau.

Viele Jahre lang haben Menschen, Pferde, Esel und Rinder, die von Dorf zu Dorf über die Berge wandern, ein endloses Netz von Wegen geschaffen. Diese Wege sind das Zentrum unserer Route, wenn wir von Dorf zu Dorf durch die höchsten Berge des südlichen Afrika biken. Wir sind in einem dauernden Auf und Ab mehrheitlich auf Singletrails unterwegs und übernachten in einfachen Lodges, Gästehäusern und Camps.

Die Pioniertour findet vom 24. August bis 7. September 2019 statt.

Hier klicken, um für diese Reise auf dem Laufenden zu bleiben.

Tilichosee Expedition

Biken zum höchsten Bergsee der Welt. Das ist das Ziel unserer Tilichosee Expedition. Der Tilichosee liegt am Fusse der 8000er-Gipfel des Annapurna Massives im Himalaya, auf 4’919 m ü. M..

Die Mountainbike Expedition startet im Jomsom, dem Ausgangsort zum Königreich Mustang. Auf königlichen Trails gewöhnen wir uns an die Höhe. Gut akklimatisiert überqueren wir das erste Highlight der Expedition, den 5’416 Meter hohen Donnerpass Thorong La. Auf dem Annapurna Circuit, der wohl berühmtesten Trekking-Route im Himalaya, geht es auf flowigen Trails hinab ins Tal. In Manang darf eine Visite in der German Bakery nicht fehlen. Frisch gestärkt geht es durch das Khangsar-Tal hinauf zum Tilichosee. Was für ein Panorama, wenn sich die verschneiten Gipfel im Wasser spiegeln! 

Die Tilichosee Expedition ist eine Abenteuerreise für mental und körperlich starke Mountainbikerinnen und Abenteurer. Das Mountainbike muss an mehreren Tagen getragen werden. Die Trails sind an einigen Stellen ausgesetzt und die Abfahrten anspruchsvoll. Du musst ein technisch versierter Biker und auf den Tragepassagen trittsicher und schwindelfrei sein. Dank unserem Höhen- und Sicherheitskonzept bist du bei Abenteuerreisen in sicheren Händen, auch auf den höchsten Pässen der Welt. 

Die Pioniertour findet vom 24. Oktober bis 8. November 2020 statt.

Hier klicken, um für diese Reise auf dem Laufenden zu bleiben.

Alle Kundengelder sind durch die Reisegarantie SWISS Travel Security abgesichert

INFOABEND IN DEINER NÄHE

Hast du deine Traumreise für das nächste Jahr schon gebucht? An unseren Infoabenden verführen wir dich eine ganze Stunde mit neuen und beliebten Mountainbike- und Trailrunning-Reisen auf der ganzen Welt.