PURA VIDA TOUR COSTA RICA

BIKEN IN DER SCHWEIZ VON SÜDAMERIKA

• Biken auf den schönsten Trails von Costa Rica
• Flora und Fauna in subtropischem Land erfahren
• Tolle Unterkünfte und authentisches Essen

Dauer:
Preis: CHF 4690
Jetzt buchen
  • GEBIET

    Costa Rica

  • LEVEL

    Kondition: 2 -3 mittel-anspruchsvoll
    Technik: 2 -3 mittel-anspruchsvoll

  • UNTERKÜNFTE

    6 Nächte im Hotel
    5 Nächte in Lodges
    2 Nächte in Haciendas

  • DATEN

    03.11. – 18.11.2017 (garantiert)
    16.11. – 01.12.2018

  • PREIS

    4690 CHF pro Person
    Unterkunft Basis Doppelzimmer

DIESE REISE FINDET GARANTIERT STATT

Weitere Infos findest du unten bei den Daten. Sichere dir jetzt die letzten Plätze.

Auf den Spuren der berühmten «La Ruta de los Conquistadores» entdecken wir die besten Trails von Costa Rica. Einen aktiven Vulkan umrunden, über einsame Sandstrände surfen und über die höchsten Berge zwischen Pazifik und Atlantik biken: Das ist Pura Vida für jeden Montainbiker!

Das Abenteuer beginnt am Fusse des Rincon de la Vieja. Mit unseren Mountainbikes umrunden wir den grössten Vulkan Costa Ricas. Nicht auf
irgendwelchen Trails, sondern auf der Route der «100 Meilen Rincon de la Vieja Challenge», einem bekannten Eintagesrennen in Lateinamerika. Nicht im Rennmodus, sondern während zweier sportlicher Tage bewältigen wir die 100 Meilen oder 160 Kilometer durch Nebelwälder und Flüsse, über schwarzes Vulkangestein und rote Erde. Die Szenerie wechselt bei einem Transfer an die Küste. Die einen machen dort Strandurlaub. Wir biken entlang der schönsten und unberührtesten Sandstrände Costa Ricas. Wassersportler tauschen am Abend das Mountainbike gegen ein Surf- oder Bodyboard ein. Das Meer zwischen Samara und Montezuma bietet dazu die perfekten Wellen. Eine Fähre bringt uns an den Startort der «La Ruta de los Conquistadores», nach Jaco. An der Ruta – dem ältesten, und neben dem Cape Epic wohl das bekannteste Mehrtagesrennen – sind schon viele berühmte Mountainbiker gescheitert, auch Thomas Frischknecht. Deshalb konzentrieren wir uns auf die schönsten Abschnitte und auf die flowigsten Trails auf dem Weg vom Pazifik zum Atlantik. Zum Schluss erwartet uns am Meer karibische Ausgelassenheit. Wir gönnen uns an der Strandbar einen Cuba Libre und stossen auf unsere Abenteuer in Costa Rica an. Pura Vida!

Costa Rica, „reiche Küste“ so die Übersetzung. Das Land gilt als eines der fortschrittlichsten Lateinamerikas. Unglaubliche Flora und Fauna, Vulkane die sich bis 3500m in den Himmel ragen. Diese Vielfalt auf dem Bike zu erleben ist ein Abenteuer. Auf Single Trails durch Caféplantagen direkt in die Coffeefactory, Vulkanabfahrt mit anschließendem Raftingabenteuer das ist pura Vida und puro Mountainbike
Peter F.

REISEVERLAUF

  • Tag 1

    Anreise nach San Jose

    Ankunft in San Jose. Transfer ins Hotel. Gemeinsames Abendessen. Übernachtung im Hotel in der Nähe von San Jose.

  • Tag 2

    Bikepark Ciudad Colon

    Nach einem ausgiebigen Frühstück machen wir unsere Bikes bereit. In der Nähe des Hotels befindet sich ein neuer Bikepark. Den wollen wir heute unsicher machen. Die sportlichen Fahrer folgen dem Hinterrad des lokalen Guides. Die gemütlicheren Biker machen den Park mit unserem Schweizer Guide unsicher. Übernachtung im Hotel in der Nähe von San Jose.

  • Tag 3 - 5

    Nationalpark Rincon de la Vieja

    Das erste landschaftliche Highlight, der Nationalpark Rincon de la Vieja, erreichen wir am dritten Tag nach dem Mittagessen. Wir checken in einer schönen Lodge ein. Die einen machen am Nachmittag die umliegenden Trails unsicher. Die anderen nehmen ein Bad im naheliegenden „Open Air SPA“. Für den vierten und fünften Tag wechseln wir die Unterkunft: Von der familiären Logde in eine stattliche Hacienda. Dort gibt es mehr Trails zu entdecken. Die Hacienda verfügt über einen Pool und ein SPA. Für mehr Abenteuer können Ausflüge hoch zu Ross im Sattel oder hoch über dem Dschungel am Seil gebucht werden. Eine Übernachtung in einer Lodge, zwei Übernachtungen in einer Hacienda.

  • Tag 6

    Von den Bergen ans Meer

    Eine abwechslungsreiche Abfahrt bringt uns nach Liberia, dem Hauptort der Provinz Guanacaste. Auf dem Dorfplatz können wir zu einem Glace dem emsigen Treiben zuschauen. Am Nachmittag geht es mit dem  Bus weiter ans Meer. Der weisse Sand lädt zum Baden oder Surfen ein. Den Sonnenuntergang geniessen wir mit den Locals an der Strandbar. Übernachtungen in einem Hotel in Samara.

  • Tag 7 - 8

    Biken am pazifischen Ozean

    In zwei Tagen biken wir von Samara nach Montezuma, entlang der wohl schönsten Sandstrände von Costa Rica. Die traumhaften Buchten werden von Hügeln mit tropischer Vegetation umzäunt. Deshalb kommen an den beiden Tagen nicht nur fast hundert Kilometer, sondern auch eine stattliche Anzahl Höhenmeter zusammen. Am siebten Tag übernachten wir ein einem kleinen Hotel an einem unberührten Delta mit vielen Pelikanen. Am achten Tag in einem Hotel in der verschlafenen Ortschaft Montezuma.

  • Tag 9

    Über den Golf von Nicoya in die Berge der Cordilliera de Talamanca

    Der 9. Tag ist der erste bikefreie Tag. Auf der anderen Seite des Golf von Nicoya thront die Cordilliera de Talamanca mit dem höchsten Berg des Landes, dem 3’818 Meter hohen Cerro Chirripo. Diese Bergen werden unser Zuhause für die nächsten Tage sein. Ein Schnellboot bringt uns von Strand – ja, eine Anlegestelle gibt es hier noch nicht – von Montezuma über den Golf von Nicoya nach Jaco. Von Jaco aus geht es mit einem Bus in die Berge. Bis auf eine Höhe 1’500 Meter, dort wo die besten Kaffeebohnen wachsen. Übernachtung in einer Lodge.

  • Tag 10 - 11

    Tag Im Hochland von Costa Rica

    Rund um Santa Maria haben ein paar Locals tolle Trails gebaut. Mit diesen Locals verbringen wir zwei Tage auf den schönsten Trails im Hochland von Costa Rica. Weil von dieser Region auch die besten Kaffeebohnen kommen besteht am Nachmittag des zweiten Tages die Möglichkeit, eine Kaffefabrik mit anschliessender Degustation zu besichtigen. Übernachtung in einer Lodge.

  • Tag 12

    Vulcan Irazu

    Der höchste Vulkan in Costa Rica ist der Irazu. Auf die 3’432 Meter bringt uns ein Bus. Nach dem Blick in den Krater biken wir den Vulkan hinunter. Fast 2000 Meter weiter unten tauschen wir das Bike gegen ein Padel. Die letzten Tiefenmeter des Tages raften wir in einem grossen Gummiboot den Pacuare Fluss hinunter. Übernachtung in einer abgeschiedenen Lodge am Pacuare Fluss.

  • Tag 13

    Auf dem Pacuare Fluss

    Der Pacuare Fluss ist wohl einer der schönsten Flüsse auf der Welt. Auf dem verbringen wir den zweiten, bikefreien Tag. Und weil wir mit Abenteuerreisen unterwegs sind, ist der Fluss nicht nur schön, sondern an ein paar Stellen auch schön wild. Deshalb übernehmen heute ein paar erfahrene Rafting Guides die Verantwortung. Nach den langen Morgen auf dem Fluss verstehen wir, wieso so viele Wasserraten nur wegen dem Rafting nach Costa Rica kommen. Wir gönnen uns ein grosses Mittagessen und lassen uns per Bus zurück zu unserem Hotel chauffieren. Übernachtung im Hotel in der Nähe von San Jose.

  • Tag 14 - 15

    Rückreise in die Schweiz

    Je nach Abflugzeit reicht es für die einen noch für eine Runde im Bikepark von Ciudad Colon. Die anderen packen bereits nach dem Frühstück die Bikes zusammen und werden an den Flughafen gebracht. Ankunft am Morgen des 15. Tages.

DETAILS

Details dieser Reise als PDF herunterladen.

PDF bestellen

03.11. - 18.11.2017

Peter Flükiger
Zertifizierter Bikeguide
Als Biker erster Stunde ist Peter im Moment in vielen Destinationen unterwegs. Wenn er nicht gerade in den Vogesen trailhungrige Biker über die Trails führt, ist er sicher irgendwo auf diesem Planeten unterwegs. Peter führt Touren in Madeira, in den USA und in Marokko.

Meine Reisen:
Enduro Marokko
Indian Summer USA
Singletrail Costa Rica

IM PREIS INBEGRIFFEN

  • 6 Übernachtungen im Hotel, Basis DZ mit Frühstück
  • 5 Übernachtungen in Lodges, Basis DZ mit Frühstück
  • 2 Übernachtungen in Haciendas, Basis DZ mit Frühstück
  •  Alle Transfers
  •  Shuttlebus und lokaler Guide
  • Leitung durch einen zertifizierten Schweizer MTB – Guide
  • Lokales Team

NICHT INBEGRIFFEN

  • Flug Zürich-San Jose-Zürich (ab CHF 1100) 
  • Transport des eigenen MTB (je nach Airline) 
  • Trinkgelder, nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Einzelzimmer CHF 490

GRUPPENGRÖSSE

  • Minimum 6, maximal 12 Teilnehmer

PACKLISTE

Wir schicken dich bestens vorbereitet in dein Abenteuer. Für diese Reise empfehlen wir dir, die folgenden Gegenstände mitzunehmen:

Hier klicken für Packliste

Viele Gegenstände können Sie zu Sonderkonditionen bei uns in Unterägeri im Shop beziehen.

UNTERKÜNFTE

Hotels
Wir übernachten in sehr guten Hotels mit eigenem Bad / WC. Alle Zimmer sind mit dem üblichen Standard ausgestattet.

Haciendas
Sehr guter Standard, teils mit Pool und eigenem Spa, Wifi, eigenes Badezimmer

Lodges
In den Bergen, guter Standard, typisch für Costa Rica

WETTER & KLIMA

Das costaricanische Klima ist tropisch bis subtropisch und stark geprägt von der jeweiligen Höhenlage sowie der Funktion der Kordilleren als Kontinentalscheide, die das Land in eine immerfeuchte Atlantikregion und eine wechselfeuchte Pazifikregion teilt.

Grundsätzlich kann Costa Rica, mit wenigen Einschränkungen, ganzjährig bereist werden! Es gibt nur zwei Jahreszeiten: die sogenannte Regenzeit von ca. Mai bis November und die Trockenzeit von ca. Dezember bis April. Auch während der Trockenzeit kann es – je nach besuchter Region- stundenweise oder auch einmal einen ganzen Tag lang regnen. Während der Regenzeit erlebt man nachmittags ca. 2 – 3 Stunden regelrechte „Tropengüsse”; die übrige Zeit des Tages ist i.d.R. sonnig. Mit stärkeren Regenfällen ist im Oktober/November zu rechnen. Auf der Karibikseite verhält es sich in etwa umgekehrt: Juni bis Oktober und Januar bis März sind relativ trocken; Grundsätzlich sind die Niederschläge im atlantischen Einflussbereich erheblich höher.

KUNDENMEINUNGEN

P. Merz

Das nepalesische Team war perfekt. Die tibetischen Reiseleiter waren sehr bemüht mit grosser Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit.

P. Röthlin

Conny hat eine sehr motivierende Art, die Gruppe zu leiten.

DATEN & PREISE

DatumAnmeldeschlussStatusReise garantiertPreisBuchen
2017: 03.11. – 18.11. 16 Tage03.09.2017Hälfte ausgebuchtJA4690 CHFJETZT BUCHEN
2018: 16.11. – 01.12. 16 Tage16.09.2018freie PlätzeNEIN4690 CHFJETZT BUCHEN
abenteuerreisen.ch GmbH
+41 41 750 26 65

Newsletter

Jetzt anmelden und immer bestens informiert sein.

Ausgebuchte und garantierte Reisen, neue Angebote und Last-Minute Specials.

Danke!

Besten Dank für die Anmeldung.