KILIMANDSCHARO PER BIKE

BIKEREISE AUF DEN
HÖCHSTEN BERG AFRIKAS

• Erste kommerzielle Bikereise auf den Kilimandscharo
• Ausgefeiltes Akklimatisations- und Sicherheitskonzept
• All-Inclusive: alle Leistungen im Preis inbegriffen

Dauer:
Preis: CHF 7980
Jetzt buchen
  • GEBIET

    Tansania, Afrika

  • LEVEL

    Kondition: 3 anspruchsvoll
    Technik: 3 anspruchsvoll

  • UNTERKÜNFTE

    9 Nächte im Zelt
    5 Nächte im Hotel

  • DATEN

    06.10. – 21.10.2018
    05.10. – 20.10.2019

  • PREIS

    7980 CHF pro Person
    Unterkunft Basis Doppelzimmer

Auf den höchsten Berg Afrikas zu Fuss ist dir zu langweilig? Du wolltest immer schon wissen, wie es sich anfühlt, von 6000 Metern runterzufahren? Dann hast du dein Abenteuer gefunden. Als erster Reiseanbieter weltweit bringen wir dich sicher auf den Gipfel des Kilimandscharo – mit dem Bike! Ist es eine Bikereise, bei der du alles hochfahren kannst? Nein. Ist es eine Bikereise, bei der es um den totalen Fahrspass geht? Nein. Ist es ein Abenteuer, dass du dein ganzes Leben nie vergessen wirst? OH YES!

Ob du den Gipfel auch tatsächlich erreichst, hängt fast ausschliesslich von einem Faktor ab: Der Akklimatisation. Unser gesamtes Reiseprogramm ist auf einen einzigen Tag zugeschnitten, nämlich den Gipfeltag. Nach der Ankunft in Tansania werden wir bereits am kommenden Tag mit dem Akklimatisationsprogramm beginnen. Das bedeutet, dass wir es sehr gemächlich angehen werden und uns in einigen Tagen an die Höhe gewöhnen, indem wir eine Runde auf dem Shira-Plateau auf 3500m ü.M. drehen und in dieser Höhe übernachten.

Zurück in der Ebene geniessen wir noch einmal einen Ruhetag, bevor es dann ernst wird. In insgesamt drei Etappen arbeiten wir uns ins Basecamp vor. Oftmals schieben wir das Bike. Fahren wäre theoretisch möglich, würde aber zu viel Energie kosten. Und diese brauchen wir noch am Tag der Gipfelbesteigung. Es gilt, 1200 Höhenmeter zurückzulegen. Dazu haben wir mehr als genügend Zeit, denn wir starten kurz nach Mitternacht. Als Belohnung winkt das obligatorische Erinnerungsfoto und eine fast 5000 Tiefenmeter lange Abfahrt. Davon wirst Du noch lange erzählen.

Weshalb ist diese Bikereise teurer als eine Trekkingreise?

Der Preis hängt von verschiedenen Faktoren ab. Erstens verlangt der Kilimanjaro National Park für ein Bikepermit 500 USD pro Person. Zweitens sind wir in einer Kleingruppe unterwegs von maximal 10 Teilnehmern. Durch den Transport der Mountainbikes haben wir vor Ort mehr Personal angestellt als bei einer normalen Trekkingreise. Zudem wird unsere Reise von einem erfahrenen und zertifizierten Mountainbike Guide von Abenteuerreisen geleitet.

Bildgalerien unserer Gäste und Guides gibt es in unserer grossen Abententeuerreisen Fotostation

Einmal auf dem Kili mit dem Bike stehen und fast 5000 Höhenmeter runterbiken....Genau davon habe ich schon immer geträumt!
Gerhard C.

REISEVERLAUF

  • Tag 1 - 2

    Internationaler Flug nach Tansania

    Flug zum Kilimanjaro Airport in Tansania. Ankunft nach Mitternacht, Transfer zum Hotel. Den zweiten Tag nutzen wir für die Vorbereitungen. Briefing, Bikes paratmachen, Gepäck sortieren.

  • Tag 3 - 6

    Akklimatisation Shira Plateau

    Die folgenden vier Tage stehen im Zeichen der Akklimatisation. Während zwei Tagesetappen steigen wir langsam von 2250 m ü.M. aufs Shira Plateau auf 3500 m ü.M. auf. Auf dieser Höhe werden wir zwei Nächte übernachten um uns für die kommenden Tage zu akklimatisieren. Abfahrt vom Plateau bis zum Gate, Transfer zum Hotel.

  • Tag 7

    Ruhetag

    Ruhetag im Moshi

  • Tag 8 - 11

    Moshi – Basecamp Kibo Hut 4700 m ü.M.

    Viertägiger Aufstieg bis zu unserem Basecamp. Übernachtung im Camp auf 2980 m ü.M., danach Aufstieg zur Horombo Hut auf 3700 m ü.M. Anschliessend folgt ein Akklimatisationstag in dieser Höhe mit kleinem Aufstieg während dem Tag und Rückkehr zum Camp. Wir erreichen die Kibo Hut am 11. Tag auf 4700 m ü.M. Die Aufstiege können teils fahrend, teils schiebend zurückgelegt werden.

  • Tag 12

    Akklimatisation auf 4700 m ü.M.

    Wir akklimatisieren bei der Kibo Hut während einem weiteren Tag und bereiten uns mental schon mal den Gipfeltag vor.

  • Tag 13

    Horombo – Uhuru Peak (5895 m ü.M) – Horombo

    Start des Aufstiegs kurz nach Mitternacht. Das Bike muss bis auf den Gipfel gestossen und getragen werden. Wir gehen bis zum Hauptgipfel, dem Uhuru Peak vor. Dafür werden wir mit einer 1200 Höhenmeter langen Abfahrt belohnt. Ca. 100 Höhenmeter können nicht gefahren werden, die restlichen Höhenmeter sind fahrbar, Level 3 – 4.

  • Tag 14

    Horombo (4700 m ü.M.) – Moshi

    Runter geht es sooo viel einfacher! Mehr als 3000 Höhenmeter Abfahrt auf Singletrails und Naturstrassen wartet auf uns. Die Strecke kennen wir bestens vom Aufstieg. Grosses Barbeque Dinner am Abend in der Lodge.

  • Tag 15 - 16

    Rückreise nach Zürich

    Den ganzen Tag Zeit, um zu packen und auszuruhen. Transfer zum Flughafen, Abflug nach Mitternacht, Ankunft am 16. Tag gegen Nachmittag / Abend.

DETAILS

Details dieser Reise als PDF herunterladen.

PDF bestellen

GUIDES

Gerhard Czerner
Zertifizierter Bikeguide
Gerhard ist Deutscher, verbringt viel Zeit in Österreich und guided für uns Schweizer. Noch internationaler sind seine Reiseerfahrungen. Gerhard war schon auf der ganzen Welt unterwegs. Zu Fuss oder mit dem Bike. Als Mountain Bike Instruktor bildet er andere Guides aus und ist für den Robinson Club für das Qualitätsmanagement zuständig. Auch in der Höhe kennt er sich bestens aus und hat Erfahrung in mehr als 7000 m ü.M. sammeln können. Er war offiziell der 4. Mountain Biker auf dem Kilimandscharo.

Meine Reisen:
Kilimandscharo per Bike

IM PREIS INBEGRIFFEN

  • 5 Übernachtungen in einer Lodge, Basis DZ
  • 8 Übernachtungen im Zelt, Basis Doppelzelt
  • Alle Landleistungen, alle Eintritte
  • Alle Mahlzeiten und Getränke
  • Alle Transfers
  • Leitung durch einen zertifizierten MTB-Guide
  • Lokales Team

NICHT INBEGRIFFEN

  • Flug Zürich-Tansania-Zürich (ab CHF 800)
  • Transport des eigenen MTB (ca 80 EUR / Weg)
  • Trinkgelder, alkoholische Getränke
  • Einzelzimmer CHF 490

GRUPPENGRÖSSE

  • Minimum 8, maximal 10 Teilnehmer
  • Zuschlag: 790 CHF pro Person bei 6 – 7 Teilnehmern

UNTERKÜNFTE

Lodge
Wir übernachten in einer guten Lodge am Fusse des Kilimandscharo mit Sicht auf den Gipfel. Die Einnahmen der Lodge gehen komplett an ein Waisenheim. Zimmer mit Dusche/WC, TV.

Camp
Zwei Personen übernachten in einem 3-er Zelt. Es ist genügend Platz für Material und Tasche. Im Camp haben wir ein Toilettenzelt. Das Essen wird in einem Essenszelt eingenommen, wir sitzen auf Stühlen und essen am Tisch.

WETTER & KLIMA

Am Kilimandscharo gibt es zwei Saisons, die jeweiligen Trockenzeiten: Von Anfang Januar bis Mitte März, und von Anfang Juli bis Mitte September. Die kurze Regenzeit fängt im Oktober an und endet im Dezember, während die lange Regenzeit von Mitte März bis Ende Juni reicht. Die Temperatur ist im Februar am wärmsten, während im August und September deutlich kälter werden kann (knapp 10°C Temperaturdifferenz).

Temperaturen können im Gipfelbereich bis -20°C fallen. Tagsüber ist es meist wärmer, aber doch unter dem Gefrierpunkt. Der Wind und die Höhe können zu einer subjektiv tiefer empfundenen Temperatur führen. Der Temperaturgradient im Aufstieg zum Kilimandscharo ist gross, sodass am Fuss noch sommerlich bis zu +30°C herrschen können. Im Aufstieg werden die Nächte bei 4000m Höhe kälter, mit nächtlichen Temperaturen unter dem Gefrierpunkt. Die Gipfeletappe mit den ausgesetzten Schotterhängen ist nachts kühl, aber tagsüber aufgrund der Sonne fast unerträglich warm.

Niederschlag fällt stärker auf der Südseite an, dort wo sich auch die grösseren Gletscher bilden. In einem Gürtel bei 3000m bis 4000m konzentriert sich der Niederschlag.

DATEN & PREISE

DatumAnmeldeschlussStatusReise garantiertPreisBuchen
2018: 06.10. – 21.10. 16 Tage06.08.2018freie PlätzeNEIN7980 CHFJETZT BUCHEN
2019: 05.10. – 20.10. 16 Tage05.08.2019freie PlätzeNEIN7980 CHFJETZT BUCHEN
abenteuerreisen.ch GmbH
+41 41 750 26 65

Newsletter

Jetzt anmelden und immer bestens informiert sein.

Ausgebuchte und garantierte Reisen, neue Angebote und Last-Minute Specials.

Danke!

Besten Dank für die Anmeldung.