Bikesafari Südafrika Unterwegs mit den "Big Five"

HIGHLIGHTS

  • Biken im Greater Kruger National Park
  • Safari im Bikesattel in 3 Game Reserves
  • Abseits der Touristenströme

DETAILS

Gebiet: Südafrika

Level: Einsteiger - Fortgeschrittene
Kondition: 1-2 leicht-mittel
Technik: 1-2 leicht-mittel

Unterkünfte:
  • 10 Nächte im Hotel

DATEN & PREISE

zeige alle Termine

E-Mountainbike
An dieser Reise kannst du auch mit einem E-Bike teilnehmen. Die Gruppen sind gemischt.
Pionierreise
Wir führen diese Reise zum ersten Mal mit Gästen durch. Trotz sorgfältiger Planung kann es zu kleinen Programmänderungen kommen.

Wilde Tiere in Südafrika zu beobachten, alleine das ist schon eine Reise wert. Die „Big Five“ während einer Safari im Bikesattel zu sehen, das ist ein einzigartiges Abenteuer. Wir biken durch mehrere private Game Reserves in der Region des Greater Kruger National Parks. Auf Jeep-Tracks und einfachen Singletrails durchqueren wir die Wildnis mit einem erfahrenen Ranger und unserem lokalen Team. Die Bikereise ist sehr gut auch mit dem E-Bike machbar.

Unser Bikeabenteuer starten wir in Waterberg Bushveld, welches etwa 2.5 Autostunden nordwestlich von Johannesburg liegt. Unsere Bikesafari beginnt hier in Entabeni, einem grossen „Big Five“ Reservat, wo wir während zwei Nächten in einer privaten Lodge untergebracht sind. Bereits in den ersten zwei Tagen entdecken wir die Wildnis und die Tierwelt Südafrikas vom Bikesattel aus. Während unseren täglichen Ausfahrten auf dem Bike sehen wir mit etwas Glück bereits einige Tiere, welche zu den  „Big Five“ gehören: Elefanten, Leoparden, Büffel, Nashörner und Löwen. Wir sind während unserer Ausfahrt auf dem Bike in sicheren Händen: ein bewaffneter Ranger und weitere Guides sorgen für unsere Sicherheit. Die Strecken sind technisch nicht schwer, meistens sind wir auf holprigen Jeep-Tracks unterwegs, teils folgen wir von Tieren ausgetretenen Singeltrails. Wer während den täglichen Bikeausfahrten noch nicht genug Tiere gesehen hat, der setzt sich am Abend für eine Safari in einen Jeep und bestaunt die Natur- und Tierwelt im Sonnenuntergang in Südafrika.

Unser nächster Zwischenstopp ist Magoebaskloof. Der Wald bietet eine grosse Artenvielfalt und eine einzigartige Landschaft. Biketechnisch können wir zwischen Forststrassen und Bergpfaden auswählen. Zwei Nächte verbringen wir in dieser Gegend auf tollen Biketrails durch die Wälder. In der nördlichsten Brauerei von Südafrika degustieren wir das lokale Bier.

Nach fünf Tagen ziehen wir weiter in Richtung Osten. Für die kommenden vier Nächte werden wir im Selati Game Reserve unterwegs sein. Wer einmal einen Tag ausruhen möchte, der kann sich in der Privatlodge die Zeit vertreiben. Der 27’000 Hektar grosse Wildpark gehört einigen privaten Landbesitzern und ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. So haben wir den ganzen Park für uns praktisch alleine. Wir durchqueren das Reservat im Zick-Zack und sehen dabei eine grosse Vielzahl von Vögeln und Wildtieren. Ein Ranger erzählt uns am Abend am Lagerfeuer von seiner Arbeit im Game Reserve.

Nach aufregenden Tagen im Busch besuchen wir zum Ende der Reise ein weiteres Game Reserve am Oliphants and Blyde Fluss. Wir teilen die Trails mit Hippos und Krokodilen während unseren täglichen Ausfahrten. Rückfahrt nach Johannesburg.

 

Tag 1 - 3

Internationaler Flug Zürich – Johannesburg - Waterberg Bushveld
Nachtflug nach Johannesburg, Ankunft am nächsten Vormittag. Transfer nach Waterberg Bushveld (ca. 2.5h). Entabeni ist ein grosses Big5-Reservat in der Waterberg Conservancy. Es hat eine abwechslungsreiche Landschaft mit Tieflandbuschland und einem beeindruckenden Steilhang zu den hohen Graslandgebieten. Das Terrain ist sehr abwechslungsreich und bietet unterschiedliche Distanzen und technisches Terrain.

Tag 4 - 5

Waterberg Bushveld - Magoebaskloof
Transfer nach Magoebaskloof (ca. 2.5h). In diesem Gebiet gibt es endlose Forststrassen und Wege durch den einheimischen Woodbush Forest sowie hervorragende Singletracks, die alle miteinander verbunden sind. Die lokalen frischen Produkte und die preisgekrönte Brauerei sind fast so gut wie die Bikemöglichkeiten, die uns diese Region bietet.

Tag 6 - 9

Magoebaskloof - Selati Game Reserve
Transfer zum Selati Game Reserve (ca. 1.5h). Unsere private Biketour durch Selati gibt uns Zugang zu den gesamten 27'000 Hektaren des Game Reserve. Die Touren mit dem Mountainbike ermöglicht es uns, auf eine Art und Weise die Natur und die Tiere zu bestaunen, wie es mit einem Auto nicht möglich wäre. Unter der Leitung eines erfahrenen Rangers biken wir kreuz und quer durch das Reservat. Mit etwas Glück sehen wir Elefanten, Büffel, Zebras, Giraffen oder Geparden. Da es im privaten Selati-Reservat nur wenige kommerzielle Aktivitäten gibt, sind wir der Natur ganz nah und werden kaum gestört.

Tag 10 - 11

Selati Game Reserve - Rukiya
Transfer nach Rukiya (ca. 1h). Rukiya bietet grossartige Ausfahrten entlang des Oliphants und Blyde Flusses. Wir teilen uns diese Wege mit Flusspferden und Krokodilen, während wir bei Morgen- oder Nachmittagsfahrten im Balule-Reservat weiter in den Greater Kruger National Park vordringen können.

Tag 12

Rukiya - Johannesburg
Transfer zurück nach Johnnesburg (ca. 5.5h). Je nach Flugplan. Abreise am Abend.

Tag 13

Ankunft in Zürich
Ankunft in Zürich.

Level: Einsteiger, Fortgeschrittene
Weitere Infos zum Level, Kondition und Technik findest Du hier

Kondition: 1-2 leicht-mittel

15 – 55 km/Tag, 250 – 850 hm/Tag, 3 – 6 h/Tag.
Die Strecken können teilweise abgekürzt werden.

 


Technik: 1-2 leicht-mittel

10% Singletrails, 85% Natur- und 5% Asphaltstrassen.
Technisch einfache Trails, oft auf Naturstrassen.

 

Video zum Level "Einsteiger"

Im Preis inbegriffen:
  • 10 Übernachtungen in guten Lodges, Camps und Hotels, Basis DZ
  • Alle Landleistungen, alle Eintritte in die Nationalparks
  • Frühstück, Mittagessen, Abendessen während der ganzen Reise
  • Verpflegung während den Biketouren
  • Safari-Fahrten in den Game Reservers
  • Getränke und Snacks bei den Safari-Fahrten
  • Bier-Tasting in einer lokalen Brauerei
  • Leitung durch einen lokalen, Englisch sprechenden Guide
  • Kundengeschenk von Abenteuerreisen

 

Nicht inbegriffen:
  • Flug Zürich-Johannesburg-Zürich (ab CHF 800)
  • Buchungspauschale von CHF 100 bei Flugbuchung durch Abenteuerreisen
  • Transport des eigenen MTB
  • Mietbike ab 39 CHF pro Tag
  • Trinkgelder, alkoholische Getränke
  • Einzelzimmer CHF 890 (nur begrenzt verfügbar)

 

Gruppengrösse:
  • Minimum 6, maximal 8 Teilnehmer
  • Kleingruppenzuschlag bei 4 + 5 Teilnehmer: 600 CHF / Person

 

E-Mountainbike Miete in Südafrika

Marke: SCOTT
Räder: 29 Zoll
Federung: Fully

Modell: Patron eRIDE 920 (oder vergleichbares Produkt)
Grössen: S (bis 1.68m), M (1.68 - 1.80m), L (1.78 - 1.90m), XL (ab 1.88m)
Mietpreis: CHF 59 CHF / Tag

Bist du bereit fürs Gelände? Mit dem Scott Patron eRide bist du hervorragend ausgerüstet für viel Spass und Komfort auf den südafrikanischen Trails. Fortschrittliche Integration, High-End-Komponenten und die branchenführende Bosch-Antriebseinheit bieten dir ein stimmiges Gesamtpaket für jede Ausfahrt.

Motor: Bosch Performance CX
Batterie: 750Wh
Schaltung: XT 1×12
Bremsen: XT

Miet-Bike in Südafrika

Marke: SCOTT
Räder: 29 Zoll
Federung: Fully

Modell: Spark 930 (oder vergleichbares Modell)
Grössen: S (bis 1.67m), M (1.68m - 1.79m), L (1.80m - 1.88m) und XL (ab 1.89m)
Mietpreis: CHF 39 CHF / Tag

Das SCOTT Spark 930 ist das perfekte Mountainbike für Südafrika. Es verfügt über eine FOX 34 Gabel mit einem Federweg von 130 mm und einen FOX  Dämpfer mit einem Federweg von 120 mm. Das Bike ist mit einer Shimano XT-SLX 12-Gang-Schaltung ausgestattet und bietet Shimano Deore 4-Kolben-Scheibenbremsen für optimale Bremsleistung.

Das mühsame Verpacken, der Biketransport und die dafür anfallenden Kosten entfallen somit.

Hotels
Wir übernachten in guten Lodges, Camps und Gästehäusern. Die Zimmer sind alle gut ausgestattet. Internet ist nur teilweise verfügbar.

 

 

  • 10 Nächte im Hotel
Klima Johannesburg

Das allgemeine Klima ist durch die Lage am südlichen Wendekreis überwiegend sonnig und trocken.  Die Lage auf der Südhalbkugel bedeutet, dass die Jahreszeiten den europäischen entgegengesetzt sind. Im Winter, zwischen Juni und August, kann es abends und nachts sehr kalt werden. Von November bis März ist es warm bis heiss und trocken. Temperaturen liegen etwa zwischen 25° und 35° C.

Südafrika bietet das ganze Jahr über gute klimatische Bedingungen. Für den Nordosten sind die Wintermonate von Juni bis August besonders geeignet.

"

Ich hätte nie gedacht, dass wir so nah an die wilden Tiere rankommen. Ein richtiges Abenteuer!

"
Fränzi
Gibt es ein Vorbereitungstreffen?

Nein, für diese Reise ist kein Vorbereitungstreffen geplant. Hast du nach dem Erhalt der Reiseunterlagen noch Fragen, kontaktiere uns.

Wie sind die Einreisebestimmungen?

Für die Einreise benötigst du als Schweizer Bürger einen Reisepass (mindestens 6 Monate nach Rückreisedatum gültig). Ein Visum wird nicht nötig. Für Bürger anderer Nationalitäten informiere dich bitte beim zuständigen Konsulat.

Ist Südafrika sicher zu bereisen?

Wir sind bis auf das Sightseeing in Kapstadt nie in grösseren Städten unterwegs, sondern in ländlichen Gegenden. Dort ist die Kriminalität geringer. Wir sind immer als Gruppe unterwegs. Wir empfehlen nicht, alleine Touren zu fahren.

Welche Versicherung wird empfohlen?

Wir empfehlen mindestens eine Annullationsversicherung. Am besten schliesst du eine Jahresversicherung ab, welche für alle Auslandreisen während eines Jahres gültig ist. 

Welche Impfungen werden empfohlen?

Da wir weder Ärzte noch Apotheker sind, dürfen wir keine Impfempfehlungen geben. Bitte informiere dich rechtzeitig auf der Seite von HealthyTravel oder frage deinen Arzt.

Was muss ich mitnehmen?

Du erhältst von uns eine detaillierte Packliste mit allen Gegenständen, die du für die Reise mitnehmen musst.

Was beinhaltet das Höhen- und Sicherheitskonzept?

Alle unsere Reisen basieren auf dem Höhen- und Sicherheitskonzept. Hier findest du weitere Infos zum HSK.

Wie sieht es mit dem Radtransport und den Gepäckbestimmungen der Airline aus?

Die Transportbedingungen variieren nach Airline und Destination. Du erhältst weitere Informationen zu deiner Reise nach der Buchung des Fluges.

Wie soll ich mein Bike verpacken?

Wir empfehlen, das Bike entweder in eine Kartonschachtel oder einen Bikekoffer zu verpacken. Die Anleitung für die Verpackung erhältst du mit den Reiseunterlagen.

Du kannst eine Evoc-Biketasche zu guten Konditionen bei uns kaufen.

Bin ich gut genug für diese Reise?

Schau dir den Beschrieb zu den Levels an. Bist du unsicher, dann melde dich bei uns.

Ich reise alleine, ist das ein Problem?

Unsere Reisen werden meistens von Individualreisenden gebucht, die alleine oder als Paar mitkommen. Du wirst in der Gruppe und unter Gleichgesinnten Sportlerinnen und Abenteurern schnell Anschluss finden. Möchtest du dir den Einzelzimmerzuschlag sparen, versuchen wir, einen Zimmerpartner (mit dem gleichen Geschlecht) für dich zu finden.

Wann erhalte ich die Reiseunterlagen?

Die Reiseunterlagen versenden wir etwa 6 – 8 Wochen vor Abreise. Du erhältst einen persönlichen Zugang zur Abenteuerreisen App für Smartphone und Tablets.

Muss ich mein Gepäck selber tragen?

Nein, wir sind nur mit einem Tagesrucksack unterwegs und das grosse Gepäck wird von unserer lokalen Crew transportiert.

Reiseverlauf
Tag 1 - 3

Internationaler Flug Zürich – Johannesburg - Waterberg Bushveld
Nachtflug nach Johannesburg, Ankunft am nächsten Vormittag. Transfer nach Waterberg Bushveld (ca. 2.5h). Entabeni ist ein grosses Big5-Reservat in der Waterberg Conservancy. Es hat eine abwechslungsreiche Landschaft mit Tieflandbuschland und einem beeindruckenden Steilhang zu den hohen Graslandgebieten. Das Terrain ist sehr abwechslungsreich und bietet unterschiedliche Distanzen und technisches Terrain.

Tag 4 - 5

Waterberg Bushveld - Magoebaskloof
Transfer nach Magoebaskloof (ca. 2.5h). In diesem Gebiet gibt es endlose Forststrassen und Wege durch den einheimischen Woodbush Forest sowie hervorragende Singletracks, die alle miteinander verbunden sind. Die lokalen frischen Produkte und die preisgekrönte Brauerei sind fast so gut wie die Bikemöglichkeiten, die uns diese Region bietet.

Tag 6 - 9

Magoebaskloof - Selati Game Reserve
Transfer zum Selati Game Reserve (ca. 1.5h). Unsere private Biketour durch Selati gibt uns Zugang zu den gesamten 27'000 Hektaren des Game Reserve. Die Touren mit dem Mountainbike ermöglicht es uns, auf eine Art und Weise die Natur und die Tiere zu bestaunen, wie es mit einem Auto nicht möglich wäre. Unter der Leitung eines erfahrenen Rangers biken wir kreuz und quer durch das Reservat. Mit etwas Glück sehen wir Elefanten, Büffel, Zebras, Giraffen oder Geparden. Da es im privaten Selati-Reservat nur wenige kommerzielle Aktivitäten gibt, sind wir der Natur ganz nah und werden kaum gestört.

Tag 10 - 11

Selati Game Reserve - Rukiya
Transfer nach Rukiya (ca. 1h). Rukiya bietet grossartige Ausfahrten entlang des Oliphants und Blyde Flusses. Wir teilen uns diese Wege mit Flusspferden und Krokodilen, während wir bei Morgen- oder Nachmittagsfahrten im Balule-Reservat weiter in den Greater Kruger National Park vordringen können.

Tag 12

Rukiya - Johannesburg
Transfer zurück nach Johnnesburg (ca. 5.5h). Je nach Flugplan. Abreise am Abend.

Tag 13

Ankunft in Zürich
Ankunft in Zürich.

Level
Level: Einsteiger, Fortgeschrittene
Weitere Infos zum Level, Kondition und Technik findest Du hier

Kondition: 1-2 leicht-mittel

15 – 55 km/Tag, 250 – 850 hm/Tag, 3 – 6 h/Tag.
Die Strecken können teilweise abgekürzt werden.

 


Technik: 1-2 leicht-mittel

10% Singletrails, 85% Natur- und 5% Asphaltstrassen.
Technisch einfache Trails, oft auf Naturstrassen.

 

Video zum Level "Einsteiger"

Karte
Leistungen
Im Preis inbegriffen:
  • 10 Übernachtungen in guten Lodges, Camps und Hotels, Basis DZ
  • Alle Landleistungen, alle Eintritte in die Nationalparks
  • Frühstück, Mittagessen, Abendessen während der ganzen Reise
  • Verpflegung während den Biketouren
  • Safari-Fahrten in den Game Reservers
  • Getränke und Snacks bei den Safari-Fahrten
  • Bier-Tasting in einer lokalen Brauerei
  • Leitung durch einen lokalen, Englisch sprechenden Guide
  • Kundengeschenk von Abenteuerreisen

 

Nicht inbegriffen:
  • Flug Zürich-Johannesburg-Zürich (ab CHF 800)
  • Buchungspauschale von CHF 100 bei Flugbuchung durch Abenteuerreisen
  • Transport des eigenen MTB
  • Mietbike ab 39 CHF pro Tag
  • Trinkgelder, alkoholische Getränke
  • Einzelzimmer CHF 890 (nur begrenzt verfügbar)

 

Gruppengrösse:
  • Minimum 6, maximal 8 Teilnehmer
  • Kleingruppenzuschlag bei 4 + 5 Teilnehmer: 600 CHF / Person

 

Mietbikes

E-Mountainbike Miete in Südafrika

Marke: SCOTT
Räder: 29 Zoll
Federung: Fully

Modell: Patron eRIDE 920 (oder vergleichbares Produkt)
Grössen: S (bis 1.68m), M (1.68 - 1.80m), L (1.78 - 1.90m), XL (ab 1.88m)
Mietpreis: CHF 59 CHF / Tag

Bist du bereit fürs Gelände? Mit dem Scott Patron eRide bist du hervorragend ausgerüstet für viel Spass und Komfort auf den südafrikanischen Trails. Fortschrittliche Integration, High-End-Komponenten und die branchenführende Bosch-Antriebseinheit bieten dir ein stimmiges Gesamtpaket für jede Ausfahrt.

Motor: Bosch Performance CX
Batterie: 750Wh
Schaltung: XT 1×12
Bremsen: XT

Miet-Bike in Südafrika

Marke: SCOTT
Räder: 29 Zoll
Federung: Fully

Modell: Spark 930 (oder vergleichbares Modell)
Grössen: S (bis 1.67m), M (1.68m - 1.79m), L (1.80m - 1.88m) und XL (ab 1.89m)
Mietpreis: CHF 39 CHF / Tag

Das SCOTT Spark 930 ist das perfekte Mountainbike für Südafrika. Es verfügt über eine FOX 34 Gabel mit einem Federweg von 130 mm und einen FOX  Dämpfer mit einem Federweg von 120 mm. Das Bike ist mit einer Shimano XT-SLX 12-Gang-Schaltung ausgestattet und bietet Shimano Deore 4-Kolben-Scheibenbremsen für optimale Bremsleistung.

Das mühsame Verpacken, der Biketransport und die dafür anfallenden Kosten entfallen somit.

Unterkünfte

Hotels
Wir übernachten in guten Lodges, Camps und Gästehäusern. Die Zimmer sind alle gut ausgestattet. Internet ist nur teilweise verfügbar.

 

 

  • 10 Nächte im Hotel
Klima
Kundenmeinungen
"

Ich hätte nie gedacht, dass wir so nah an die wilden Tiere rankommen. Ein richtiges Abenteuer!

"
Fränzi
FAQ
Gibt es ein Vorbereitungstreffen?

Nein, für diese Reise ist kein Vorbereitungstreffen geplant. Hast du nach dem Erhalt der Reiseunterlagen noch Fragen, kontaktiere uns.

Wie sind die Einreisebestimmungen?

Für die Einreise benötigst du als Schweizer Bürger einen Reisepass (mindestens 6 Monate nach Rückreisedatum gültig). Ein Visum wird nicht nötig. Für Bürger anderer Nationalitäten informiere dich bitte beim zuständigen Konsulat.

Ist Südafrika sicher zu bereisen?

Wir sind bis auf das Sightseeing in Kapstadt nie in grösseren Städten unterwegs, sondern in ländlichen Gegenden. Dort ist die Kriminalität geringer. Wir sind immer als Gruppe unterwegs. Wir empfehlen nicht, alleine Touren zu fahren.

Welche Versicherung wird empfohlen?

Wir empfehlen mindestens eine Annullationsversicherung. Am besten schliesst du eine Jahresversicherung ab, welche für alle Auslandreisen während eines Jahres gültig ist. 

Welche Impfungen werden empfohlen?

Da wir weder Ärzte noch Apotheker sind, dürfen wir keine Impfempfehlungen geben. Bitte informiere dich rechtzeitig auf der Seite von HealthyTravel oder frage deinen Arzt.

Was muss ich mitnehmen?

Du erhältst von uns eine detaillierte Packliste mit allen Gegenständen, die du für die Reise mitnehmen musst.

Was beinhaltet das Höhen- und Sicherheitskonzept?

Alle unsere Reisen basieren auf dem Höhen- und Sicherheitskonzept. Hier findest du weitere Infos zum HSK.

Wie sieht es mit dem Radtransport und den Gepäckbestimmungen der Airline aus?

Die Transportbedingungen variieren nach Airline und Destination. Du erhältst weitere Informationen zu deiner Reise nach der Buchung des Fluges.

Wie soll ich mein Bike verpacken?

Wir empfehlen, das Bike entweder in eine Kartonschachtel oder einen Bikekoffer zu verpacken. Die Anleitung für die Verpackung erhältst du mit den Reiseunterlagen.

Du kannst eine Evoc-Biketasche zu guten Konditionen bei uns kaufen.

Bin ich gut genug für diese Reise?

Schau dir den Beschrieb zu den Levels an. Bist du unsicher, dann melde dich bei uns.

Ich reise alleine, ist das ein Problem?

Unsere Reisen werden meistens von Individualreisenden gebucht, die alleine oder als Paar mitkommen. Du wirst in der Gruppe und unter Gleichgesinnten Sportlerinnen und Abenteurern schnell Anschluss finden. Möchtest du dir den Einzelzimmerzuschlag sparen, versuchen wir, einen Zimmerpartner (mit dem gleichen Geschlecht) für dich zu finden.

Wann erhalte ich die Reiseunterlagen?

Die Reiseunterlagen versenden wir etwa 6 – 8 Wochen vor Abreise. Du erhältst einen persönlichen Zugang zur Abenteuerreisen App für Smartphone und Tablets.

Muss ich mein Gepäck selber tragen?

Nein, wir sind nur mit einem Tagesrucksack unterwegs und das grosse Gepäck wird von unserer lokalen Crew transportiert.

Optionale Verlängerungen

4 Tage: Safari im Pilanesberg Nationalpark

Im 5. grössten Nationalpark Südafrikas „Pilanesberg“ kannst du mit etwas Glück die BIG FIVE sehen. Dazu gehören Elefanten, Löwen, Büffel, Leoparden und Nashörner. Im Nationalpark leben über 7000 Tiere, welche du auf den „Game Drives“ sehen kannst. Die Reise startet und endet in Johannesburg.

Tag 1: Ankunft in Johannesburg, Übernahme des Mietfahrzeuges, ca. 2.5 stündige Fahrt nach Pilanesberg, Check-in in der Lodge. Rest des Tages zur freien Verfügung.

Tag 2 und 3: Entdecke den 58’000ha grossen, Malaria freien Nationalpark mit einem Ranger. Auf den zwei täglichen Game Drives gibt es neben den Big Fives viele weitere Tiere und eine eindrucksvolle Natur zu geniessen.

Tag 4: Je nach Flugplan, Rückfahrt vom Nationalpark zum Flughafen in Johannesburg, Flughafen Check-in, Rückflug.

Wir empfehlen bei dieser Verlängerung, kein eigenes Bike mit dabei zu haben.

Im Preis inbegriffen:

  • Flug ab Kapstadt in Economy Klasse
  • Mietwagen inkl. Ausschluss des Selbstbehaltes
  • 3 Nächte in einer tollen Lodge
  • Vollpension inkl. Getränken
  • 2 Game Drives (Safaris) pro Tag

Nicht inbegriffen:

  • Persönliche Auslagen
  • Trinkgelder

Preise pro Person:

Preis pro Person ab 1500 CHF. Die Preise richten sich nach Anzahl Personen und Saison. Verlange eine unverbindliche Offerte.

6 Tage: Safari im Kruger Nationalpark

Erlebe das Beste, was Südafrika an Safari zu bieten hat. Während 6 Tagen bist du im Kruger Nationalpark unterwegs. Mit fast 2 Millionen Hektar gilt der Krüger Park zu Recht als DER Nationalpark von Afrika.

Tag 1: Flug oder Fahrt in den Krüger Nationalpark. Game Drives während des Tages und am Abend. Vollpension.

Tag 2: Zwei Game Drives über den Tag verteilt. Übernachtung in einer Lodge

Tag 3: Zwei Game Drives über den Tag verteilt. Übernachtung in einer Lodge

Tag 4: Zwei Game Drives über den Tag verteilt. Übernachtung in einer Lodge

Tag 5: Zwei Game Drives über den Tag verteilt. Übernachtung in einer Lodge

Tag 6: Je nach Flugplan Game Drive am Vormittag. Transfer zum Flughafen. Flug nach Kapstadt oder Johannesburg.

Im Preis inbegriffen:

Mietwagen oder Inlandflug

Übernachtungen gemäss gewünschter Kategorie

Mahlzeiten gemäss Programm

Nicht inbegriffen:

Alle nicht aufgeführten Leistungen

Preise pro Person:

Bitte melde dich bei uns. Wir erarbeiten gern ein individuelles Programm gemäss deinen Wünschen und deinem Budget.

Individuelle Verlängerung vor oder nach der Reise

Mit der Harley entlang der Garden Route? Ein paar Runden Golf spielen auf den schönsten Plätzen dieser Welt? Die Sehenswürdigkeiten und Kulinarik von Kapstadt geniessen?

Gerne erstellen wir für dich deine ganz persönliche Traumreise nach deinen Wünschen und deinem Budget.

Melde dich bei uns.

Die App von Abenteuerreisen

Bei Abenteuerreisen reist du gut informiert ins Abenteuer. Weil du sämtliche Reiseunterlagen auf deinem Mobiltelefon mit dabei hast. Auf der App von Abenteuerreisen findest du dein Reiseprogramm und deine Reisedokumente wie Flugtickets und Hotelvouchers. Dank der Packliste vergisst du nichts einzupacken. Und mit dem elektronischen Reiseführer kannst du dich mit deinem Reiseziel schon von Zuhause aus vertraut machen.

Guides

Unser Partner vor Ort

Miriam und Team

Unsere Mitarbeiterin vor Ort, Miriam, kennt Südafrika wie kaum sonst jemand. Auch kein Wunder – als Südafrikanerin und passionierte Mountainbikerin und Trailrunnerin ist sie dauernd auf den besten Trails unterwegs. Sie kennt die angesagtesten Restaurants, prüft für uns neue Bikestrecken und weiss, wo es die feinsten Weine gibt. Sie sorgt dafür, dass unsere Infrastruktur vor Ort  in Schuss gehalten wird. Unser eigener 14-er Bus mit Anhänger sowie unsere Scott-Mietbikeflotte sind deshalb stets in perfektem Zustand.

Miriam hat ein grosses Team von lokalen Mitarbeitern unter sich: Fahrer, Mountainbikeguides, Reiseführer etc. Miriam führt vor Ort auch die Ausbildung unserer lokalen Crew durch.


Weitere Reisen:

Daten & Preise

JahrAbreisedatumRückreisedatumBemerkungPreisVerfügbarkeit
Jahr2023
Abreisedatum25.08.2023
Rückreisedatum06.09.2023
Bemerkung
PreisCHF 5390
Verfügbarkeitnicht garantiert
freie Plätze
Jahr2024
Abreisedatum20.07.2024
Rückreisedatum01.08.2024
Bemerkung
PreisCHF 5390
Verfügbarkeitnicht garantiert
ausgebucht

Diese Reise könnte dir auch gefallen:

garantiert
Mountainbike

Bikereise Garden Route Südafrika

Mountainbikereise auf Singletrails entlang der Küste
Level: Einsteiger
Region: Südafrika
17 Tage | November | ab CHF 4450
Mountainbike

Auf den Spuren des Cape Epic

Eine Mountainbikereise auf den schönsten Trails Südafrikas
Level: Fortgeschrittene
Region: Südafrika
17 Tage | Oktober, Dezember | ab CHF 4590
Mountainbike

Epic Trails Südafrika

Mountainbiken auf den besten Trails
Level: Fortgeschrittene
Region: Südafrika
13 Tage | Oktober, Dezember | ab CHF 3390
Alle Kundengelder sind durch die Reisegarantie SWISS Travel Security abgesichert
Kontakt Reise-
programm
Magazin

An dieser Reise interessiert?

Hinterlasse uns deine E-Mail und wir melden uns mit Updates bei dir.
Haltet mich auf dem Laufenden
close-link