Rentier Trails SchwedenSchwedens beste Singletrails geniessen

HIGHLIGHTS

  • 100% Singletrails durch endlose Weiten
  • Mental erholsame Ferien, fernab der Zivilisation
  • Mit Glück Sichtung von Rentieren, Elchen und sogar Bären

DETAILS

Gebiet: Schweden

Level: Fortgeschritten
Kondition: 2 mittel
Technik: 2-3 mittel-anspruchsvoll

Unterkünfte:
  • 4 Nächte im Hotel
  • 7 Nächte in Hütten

DATEN & PREISE

2019 (CHF 3990)
18.08.2019 - 29.08.2019
nicht garantiert

2020 (CHF 3990)
16.08.2020 - 27.08.2020
nicht garantiert

zeige alle Termine

Drei Schlagwörter wenn du an Schweden denkst. Pippi Langstrumpf, Ikea und Elche? Passt. Wir von Abenteuerreisen denken dabei an unendliche Weiten und 100 % pures Singletrail-Vergnügen. Unterwegs im schwedischen Fjäll brauchst du nicht nur eine gute Kondition, sondern auch eine astreine Fahrtechnik. Und ab und zu den Mut, in die Bikehose zu steigen, auch wenn dunkle Wolken am Horizont aufziehen. Der Gegenwert? Ein absolutes Biker-Eldorado für alle Singletrail-Rockstars!

Wir schwärmen Richtung Schweden, wenn die Touristen und Mücken das Land verlassen. So haben wir die Trails ganz für uns. Ausserdem ist der schwedische Indian Summer die schönste Reisezeit im hohen Norden. Unser Flug bringt uns via Stockholm nach Östersund, wo wir bereits zur Mittagszeit ankommen. Mit unserem Mietbus fahren wir in die schwedischen Berge, den Fjäll. Die ersten fünf der insgesamt zwölf Reisetage verbringen wir um Storulvån. Von hier aus unternehmen wir knackige Tages- bis Dreitagestouren in die einmalige Wildnis des Jämtland und die Region um Sylan. Augen auf! Denn mit etwas Glück beobachten wir Elche oder Rentiere. Die Eindrücke des Tages lassen wir abends in der Sauna dahinschmelzen. Wir übernachten zwar in einfachen Hütten, Pensionen und Hotels, das Essen erhalten wir aber sterneverdächtig zubereitet. So bringt uns das allabendliche Wellnessprogramm die nötige Power für die knackigen Anstiege und die wilden Abfahrten tagsüber. Mit dem Bike fahren wir nach Ljungdalen. Hier entdecken wir das Gebiet Härjedalen. Es ist die Heimat des weltbekannten Autors Henning Mankel. In dieser Gegend schreiben auch wir Geschichten – nämlich die von Trails, wie wir sie noch nie gefahren sind und von einer intakten Natur, die uns eine unbeschreibliche Kulisse malt.

Tag 1

Internationaler Flug Zürich – Östersund
Flug über Stockholm nach Östersund. Fahrt mit dem Bus in Richtung schwedische Berge, den Fjäll. Übernachtung in einer einfachen aber authentischen Hütte. Schweden verwöhnt uns am ersten Abend kulinarisch und mit seiner Natur.

Tag 2

Tagestour Blåhammern
Die Umgebung von Storulvån bietet viele Möglichkeiten, um sich auf dem Bike zu verweilen. Eine erste Tagestour führt uns in die schöne Berglandschaft des Jämtland Triangels. Mittagspause in einer der Berghütten. Lokale Gebäcke und Waffeln dürfen zum Kaffee nicht fehlen.

Tag 3 - 5

Dreitagestour Sylarna – Helags
Wir packen unsere Schlafutensilien in den Tagesrucksack und starten auf die Dreitagestour. Zuerst fahren wir zur Bergstation Sylarna. Zu dieser Hütte gibt es kein Strasse, somit sind Biker und Wanderer unter sich. Das Ziel des zweiten Tages ist die Hütte Helags. In der Abgeschiedenheit der schwedischen Berge können wir, mit etwas Glück, Elche beobachten. Rentiere begleiten uns immer wieder auf unseren Touren. Selbst in dieser kleinen Berghütte darf die obligate Sauna nicht fehlen, für die Erholung ist also gesorgt. Am dritten Tag kehren wir zurück nach Storulvån.

Tag 6

Tag 6 Tagestour Vålådalen
Wir fahren nach dem Morgenessen einen kurzen Transfer mit dem Auto. Danach erwartet uns ein sehr spannendes Bikegebiet. Wir durchkreuzen dabei Wälder, fahren an Flüssen entlang und gelangen auf die rauhen Hochebenen. Ein durchaus abwechslungsreicher Tag.

Tag 7

Tag 7 Transfer nach Ljungdalen, Ruhetag
Heute können sich unsere Beine etwas erholen. Wir steigen nicht aufs Bike, dafür ins Auto. Wir transferieren nach Ljungdalen. Unterwegs machen wir Halt beim grössten Wasserfall Schwedens. In Åre nehmen wir uns Zeit für einen kurzen Stadtbummel.

Tag 8 - 9

Ljungdalen – Helags – Ramundberget
Von Ljungdalen aus fahren wir auf die Hochebene, wo wir nach einer kurzen Tour wieder in der uns bereits bekannten Helags Hütte ankommen. Am nächsten Tag fahren wir auf endlos scheinenden Trails, in unberührter Natur, Richtung Ramundberget. In diesem schwedischen Ferienort übernachten wir in einem guten Hotel.

Tag 10 - 11

Tagestouren Ramundberget
Auf den letzten beiden Biketouren machen wir die Wälder rund um Ramundberget unsicher. Viel Trailspass, die besten Waffeln und tolle Aussichten sind nur einige Highlights dieser Tage.

Tag 12

Östersund – Stokholm – Zürich
Früh am Morgen brechen wir auf. Mit dem Bus fahren wir die Strecke zurück nach Östersund (ca. 3 – 4 Stunden). Rückflug via Stokholm nach Zürich.

Im Preis inbegriffen:
  • 7 Übernachtungen in einfachen Hütten, Basis DZ
    (teilweise Mehrbettzimmer)
  • 1 Nacht in einer einfachen Pension, Basis DZ
  • 3 Nächte in gutem Hotel, Basis DZ
  • Alle Landleistungen und Transfers, alle Eintritte
  • Vollpension an allen Biketagen
  • Leitung durch einen zertifizierten Schweizer MTB-Guide
Nicht inbegriffen:
  • Flug Zürich-Östersund-Zürich (ab CHF 500)
  • Transport des eigenen MTB (ca. CHF 200)
  •  Aktivitäten am Ruhetag
  • Trinkgelder, Getränke
  • Einzelzimmer ab 490 CHF
Gruppengrösse:
  • Minimum 6, maximal 7 Teilnehmer
  • Zuschlag: 390 CHF pro Person bei 5 Teilnehmern
  • Zuschlag: 490 CHF pro Person bei 4 Teilnehmern
Level: Fortgeschritten
Weitere Infos zum Level, Kondition und Technik findest Du hier

Kondition: 2 mittel

20 – 40 km/Tag, 300 – 800 hm/Tag, 4 – 6 h/Tag.


Technik: 2-3 mittel-anspruchsvoll

Singletrails mit kurzen und steilen Abfahrten. Zum Teil technisch anspruchsvolle Abfahrten. Die Schwierigkeit liegt darin, die Singletrails hochzufahren.

100 % Singletrails

Hotels
In Schweden sind die Unterkünfte sehr unterschiedlich. Übernachtet wird in Hotels, Pensionen und Berghütten. Es handelt sich vorwiegend um einfache Hotelzimmer, die teils ein Bad und WC im Zimmer integriert haben. Ansonsten sind die Dusche und das WC auf dem Gang oder sogar draussen. Ab und zu sind Zweierzimmer mit Doppelstockbetten versehen. Jede Unterkunft verfügt über fliessend Warm- und Kaltwasser. Ebenso hat jede Unterkunft in Schweden eine Sauna – teils geschlechtergetrennt, teils gemischt. In Schweden wird viel Wert auf lokales Essen gelegt. Obwohl Kartoffeln zu den Hauptnahrungsmitteln gehören, sind die Mahlzeiten abwechslungsreich mit Fisch, Wild, Fleisch oder auch Vegetarisch. Häufig handelt es sich um feste Menus. Wünsche wie Vegetarier oder ohne Fisch sind problemlos möglich.

 

  • 4 Nächte im Hotel
  • 7 Nächte in Hütten
Klima Schweden

Schweden hat zum grössten Teil ein kühl-gemässigtes Klima. Die Berge Norwegens schirmen Schweden ab, so dass der jährliche Niederschlag mässig ist.

Die Sommer in Schweden sind im allgemeinen recht sonnig, Niederschläge fallen nur gelegentlich. Die durchschnittliche Höchsttemperatur im Juli beträgt im Süden 20 °C, im Norden etwa 17 °C. Lange Hitzeperioden im Sommer sind nicht ungewöhnlich, in diesen Zeiten können die Temperaturen auf über 30 °C ansteigen.

Trotz seiner nördlichen Lage ist Schweden nicht so kalt wie man erwarten könnte. Schweden kann am besten im Sommer und Herbst (Ende Mai bis September) bereist werden.

"

100 von 100 Punkten. Bestmögliche Reiseleitung, super Trails, sehr gute Abfolge der Etappen, kennenlernen einer Landschaft die man wohl nicht so einfach selber gefunden hätte, man spührte die Leidenschaft der Guides.

"
Urs
"

Hat von A-Z alles super gepasst! Trails, Futter, Leute usw.

"
Reto
"

Die weite, unberührte Landschaft strahlt eine ganz besondere Atmosphäre aus. Die Trails sind sehr abwechslungsreich und anspruchsvoll. Die Unterkünfte weisen einen vergleichsweise hohen Standard auf und das essen schmeckt fantastisch. dass man nach einer nassen tour in eine Sauna kann, ist das tüpflein auf dem i. Ich bin von der Rentier Trails Tour begeistert.

"
Beat
"

Die Landschaft in Schweden, die super coolen Trails gemischt mit Erholung hat mir am besten gefallen!

"
Adrian
"

Die Reise war absolut sensationell. Alles hat mir sehr gut gefallen. Essen und Trails waren herausragend und das Wetter einfach super.

"
Eva
"

Die ganze Reise war super, mitverantwortlich war natürlich das immer schöne Wetter während den Trails.

"
Roland
"

Super Wetter – Super Guide und Betreuung – die Trails einmalig und die Landschaft wunderschön.

"
Ruth
"

Mike ist ein super Bikeguide und dazu noch ein guter Fotograf. Würde ich sofort wieder buchen.
Die Biketour hat gehalten was sie versprochen hat. Vom ausgezeichneten Essen in den Unterkünften waren wir sehr positiv überrascht.

"
Jrene
"

Trails, Guides, Gruppe, Stimmung, Rentiere = fantastisch

"
Susanne
Gibt es ein Vorbereitungstreffen?

Nein, für diese Reise ist kein Vorbereitungstreffen geplant. Hast du nach dem Erhalt der Reiseunterlagen noch Fragen, kontaktiere uns.

Wie sind die Einreisebestimmungen?

Für die Einreise benötigst du als Schweizer Bürger eine ID (mindestens 6 Monate nach Rückreisedatum gültig). Für Bürger anderer Nationalitäten informiere dich bitte beim zuständigen Konsulat.

Welche Versicherung wird empfohlen?

Wir empfehlen mindestens eine Annullationsversicherung. Am besten schliesst du eine Jahresversicherung ab, welche für alle Auslandreisen während eines Jahres gültig ist. Für Schweizer Gäste empfehlen wir die Annulationskostenversicherung  der CSS. Für unsere ausländischen Gäste empfehlen wir die Versicherung der ERV.

Welche Impfungen werden empfohlen?

Da wir weder Ärzte noch Apotheker sind, dürfen wir keine Impfempfehlungen geben. Bitte informiere dich rechtzeitig auf der Seite von safetravel.ch oder frage deinen Arzt.

Was muss ich mitnehmen?

Du erhältst von uns eine detaillierte Packliste mit allen Gegenständen, die du für die Reise mitnehmen musst.

Was beinhaltet das Höhen- und Sicherheitskonzept?

Alle unsere Reisen basieren auf dem Höhen- und Sicherheitskonzept. Hier findest du weitere Infos zum HSK.

Wie sieht es mit dem Radtransport und den Gepäckbestimmungen der Airline aus?

Die Transportbedingungen variieren nach Airline und Destination. Du erhältst weitere Informationen zu deiner Reise nach der Buchung des Fluges.

Wie soll ich mein Bike verpacken?

Wir empfehlen, das Bike entweder in eine Kartonschachtel oder einen Bikekoffer zu verpacken. Die Anleitung für die Verpackung erhältst du mit den Reiseunterlagen.

Du kannst eine Evoc-Biketasche zu guten Konditionen bei uns kaufen.

Bin ich gut genug für diese Reise?

Schau dir den Beschrieb zu den Levels an. Bist du unsicher, dann melde dich bei uns.

Ich reise alleine, ist das ein Problem?

Unsere Reisen werden meistens von Individualreisenden gebucht, die alleine oder als Paar mitkommen. Du wirst in der Gruppe und unter Gleichgesinnten Sportlerinnen und Abenteurern schnell Anschluss finden. Möchtest du dir den Einzelzimmerzuschlag sparen, versuchen wir, einen Zimmerpartner (mit dem gleichen Geschlecht) für dich zu finden.

Wann erhalte ich die Reiseunterlagen?

Die Reiseunterlagen versenden wir etwa 6 – 8 Wochen vor Abreise. Du erhältst ein ausgedrucktes Heft sowie einen persönlichen Zugang zur Abenteuerreisen App für Smartphone und Tablets.

Muss ich mein Gepäck selber tragen?

Nein, wir sind nur mit einem Tagesrucksack unterwegs und das grosse Gepäck wird von unserer lokalen Crew transportiert.

Guides

Reisedatum: 18.08.2019 - 29.08.2019

Sarah Heilig

Ihre Bikebase hat Sarah in Laax im Bündner Oberland. Dort flitzt sie nicht nur im Sommer rassig den Berg hinab, sondern ist auch im Winter regelmässig im Tiefschnee unterwegs. Die gelernte Touristikerin ist weit gereist und gewinnt jeder noch so schwierigen Situation etwas Positives ab.


Meine Reisen:

Reisedatum: 16.08.2020 - 27.08.2020

Mike Jahn

Draussen in der Natur zu sein, in fremde Länder zu reisen oder neue Kulturen zu entdecken, bedeutet Mike sehr viel. Geschieht dies mit oder auf dem Bike, so wird daraus eine Leidenschaft, Begeisterung und Schwärmerei. Mit seiner offenen, verantwortungsbewussten und freundlichen Art vermittelt er den Gästen ein sicheres Gefühl, so dass die Freude am Erlebnis im Mittelpunkt stehen kann.


Meine Reisen:

Daten & Preise

JahrAbreisedatumRückreisedatumBemerkungPreisVerfügbarkeit
201918.08.201929.08.2019CHF 3990nicht garantiert
freie Plätze
Buchen
202016.08.202027.08.2020CHF 3990nicht garantiert
freie Plätze
Buchen
Jahr2019
Abreisedatum18.08.2019
Rückreisedatum29.08.2019
PreisCHF 3990
Verfügbarkeitnicht garantiert
freie Plätze
Jahr2020
Abreisedatum16.08.2020
Rückreisedatum27.08.2020
PreisCHF 3990
Verfügbarkeitnicht garantiert
freie Plätze

Diese Reise könnte dir auch gefallen:

garantiert
Mountainbike

Indian Summer Hüttentour

Auf Trails über die amerikanischen Rocky Mountains
Level: Fortgeschritten, Experte
Region: USA
16 Tage | September | ab CHF 4980
garantiertNEU
Mountainbike

Mountainbike Norwegen

Mit dem Bike die Lofoten entdecken
Level: Fortgeschritten
Region: Norwegen
10 Tage | August, September, Juli | ab CHF 4680
Bikereise Ladakh Explorer
Privatreise
Mountainbike

Ladakh Explorer

Biken im Himalaya
Level: Fortgeschritten
Region: Ladakh (Indien)
16 Tage | Juli | ab CHF 4590
Alle Kundengelder sind durch die Reisegarantie SWISS Travel Security abgesichert
Kontakt Reise-
programm
Magazin